''Happy'' Video Gütersloh Edition - ABSCHLUSSSZENE HEUTE AUF DEM DREIECKSPLATZ - Hier der Aufruf bei Radio Gütersloh
Das Nordbad wird fit gemacht für die Freibad-Saison
News - BMG übernimmt US-Musikkatalog R2M Music -
Suche:

BMG übernimmt US-Musikkatalog R2M Music

01 MAERZ 2012


Foto: Bertelsmann AG
Berlin, 02.03.2012. Die Bertelsmann-Musikrechtetochter BMG übernimmt den US-amerikanischen Musikkatalog R2M Music – und sichert sich damit die Rechte an insgesamt 12.000 Songs. Darunter finden sich weltweite Nummer-Eins-Hits wie „California Love“ von 2Pac, „Laughter in the Rain“ von Neil Sedaka, „Love Will Keep Us Together“ von Captain and Tennille und „Knock Three Times“ von Tony Orlando und Dawn. Über den zu R2M gehörenden Musikkatalog LeFrak kommen auch die größten Hits des US-Singers und Songwriters Jim Croce zu BMG, darunter der Welthit „Time in a Bottle“.

Für den deutschen Musikmarkt noch interessanter ist wohl die Tatsache, dass zum Katalog von R2M Music auch fast alle Songs der bekannten deutschen Punkband „Die Toten Hosen“ gehören – genauer gesagt fast alle Songs der sechs Alben, die die Band seit 1996 aufgenommen hat, und von denen es fünf bis an die Spitze der deutschen Charts schafften. Doch auch im deutschen Schlagerbereich verstärkt sich BMG mit der Übernahme. Zu R2M Music gehört auch der Songkatalog des ehemaligen Musikverlags Transcontinent, in dem sich beispielsweise Evergreens wie „Is This the Way to Amarillo“ finden.

„R2M hat einen hochwertigen Katalog mit außergewöhnlichen Songrechten zusammengetragen, und wir freuen uns sehr darüber, nun auch die R2M-Songschreiber unterstützen zu können – wir sind sicher, dass wir einen großartigen Job für sie erledigen werden“, erklärt BMG-CEO Hartwig Masuch. R2M Music wurde 2006 von Paul Russell, Richard Rowe und Phil May, allesamt ehemalige Top-Manager des Musikverlags Sony/ATV Music Publishing, gegründet.


zur Übersicht


Gütersloh trauert um seinen Ehrenbürger Dr. Gerd Wixforth

16 APRIL 2014

Mit Trauer und Bestürzung reagierte Bürgermeisterin Maria Unger auf die Todesnachricht: „Gütersloh verliert einen großen Förderer und einen Menschen voller Herzenswärme, der sich über viele Jahrzehnte hinweg als Stadtdirektor, aber auch in vielen anderen Funktionen und Zusammenhängen für das Wohlergehen und die Entwicklung seiner Heimatstadt eingesetzt hat,“ würdigte sie in ...

mehr lesen...

Sieben Parteien auf den Kreistagsstimmzetteln

16 APRIL 2014

Kreiswahlausschuss lässt Kandidaten für Landrats- und Kreistags-wahl zu. Gütersloh. Zur Kreistagswahl am 25. Mai 2014 im Kreis Gütersloh werden sieben Parteien und Wählergruppen auf dem Stimmzettel stehen. Dies be-schloss am Montagnachmittag der Kreiswahlausschuss unter dem Vorsitz von Kreisdirektorin Susanne Koch als Kreiswahlleiterin. Bei der Wahl der Landrätin ...

mehr lesen...

Das Klinikum von morgen - Jugendliche entwickeln neue Perspektiven für das Klinikum Gütersloh

16 APRIL 2014

Gütersloh (kgp). Betten fahren über ausgeklügelte Schienensysteme. Ärzte und Pflegekräfte gelangen in Rekordzeit über flurlange Laufbänder zu den Patienten. Das Krankenhaus der Zukunft ist modern und behält doch das Entscheidende im Fokus: den Menschen. 26 Schüler der Janusz-Korczak-Schule und der Anne-Frank-Schule blickten beim Projekt „Jugend denkt Zukunft“ im Klinikum ...

mehr lesen...

Energieaktionstag in Isselhorst – „Gut geplant ist halb gebaut“

15 APRIL 2014

Gütersloh (gpr). Am Samstag, 26. April, 11 Uhr findet die nächste Veranstaltung der Energieaktionstage des Fachbereichs Umwelt der Stadt Gütersloh statt. Diesmal findet der Energieaktionstag in Isselhorst statt. Nachdem bei der letzten Veranstaltung der Gütersloher Energieaktionstage der hydraulische Abgleich der Heizungsanlage im Fokus war, werden nunmehr Aspekte einer guten ...

mehr lesen...

Mobilitätsumfrage: Verlängerung bis Ende April - Bereits über 8300 haben mitgemacht

15 APRIL 2014

Gütersloh. Am 27. März hatten Landrat Sven-Georg Adenauer sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Städte und Gemeinden alle Menschen im Kreis Gütersloh eingeladen, sich an einer Umfrage zum The-ma Mobilität zu beteiligen. Bereits über 8.300 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung gefolgt und haben mit ihren Angaben für verschiedenste Pla-nungen eine neue ...

mehr lesen...

Auftakt- veranstaltung zur Berufsfeld- orientierung

15 APRIL 2014

Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“ Gütersloh. 1200 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Gütersloh durch-laufen zurzeit die so genannte Potenzialanalyse: Die Achtklässler sind die Pioniere im neuen landesweiten Programm „Kein Abschluss ohne An-schluss“ (KAoA), durch das alle Jugendlichen in der Berufs- und Studienori-entierung ...

mehr lesen...

Wertkreis Gütersloh beschließt stufenweise Umsetzung der aktualisierten Arbeits- und Lohnordnung

15 APRIL 2014

Berechnungen stehen fest, Einstufungsgespräche sind abgeschlossen! Gütersloh, den 15. April 2014 – Die Einstufungsgespräche zur aktualisierten Arbeits- und Lohnordnung im Werkstattbereich von wertkreis Gütersloh sind mittlerweile geführt, die Ergebnisse ausgewertet. Zurzeit läuft die dreimonatige Einspruchsfrist. Ab Juli 2014 werden erstmals die nach der aktualisierten ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_