Ausblick in den Weihnachtsmarkt 2014
Zwischen Alltag und Glamour – Modewelten der Barbie-Puppen
News - Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino -
Suche:

Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino

24 FEBRUAR 2012


BU: Schirmherr von internationalem Rang: Der Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty begleitet das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino Gütersloh. - Foto: GTownMusic OWL
Gütersloh. Eine Auswahl der besten Nachwuchs-Fingerstyle-Gitarristen aus der gesamten Bundesrepublik auf einer Bühne, dazu ein Schirmherr von internationalem Rang – das gab es in dieser Form bislang selten. Das Concerteam Kulturmanagement und GTownMusic OWL setzen ein Zeichen für den Nachwuchs und bereiten das Publikum mit dem „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino im selben Zuge auf das erste internationale Gitarren-Festival im Herbst 2012 in Gütersloh vor. Der Vorverkauf beginnt Anfang März.

Erfahrungen mit den ersten Einzelveranstaltungen - den International GuitarStyles im Herbst 2011 in der Stadtbibliothek Gütersloh - zeigen, dass das Publikum großes Interesse an der hochklassigen Gitarren-Musik zeigt. Durch den Wegfall von zwei hochkarätigen Akustik-Gitarren Veranstaltungen mit internationalem Publikumseinzug ist zudem in der Region und auch darüber hinaus ein Vakuum entstanden, das nur sporadisch durch Einzel-Events gefüllt werden kann. Dieses Vakuum wird nun genutzt, um eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit mittel- und langfristiger Perspektive zu etablieren.

Das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ setzt bei den Musikern an, die bereits jetzt als die „Stars vom morgen“ gehandelt werden. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, die bereits einschlägige Erfahrungen mit den „Großen“ der Szene sammeln konnten und durch ungewöhnlich hohes Talent und Können auffallen, treffen sich in Gütersloh auf der Bühne. Dabei werden sie mit Adam Rafferty von einem der größten Fingerstylern unserer Zeit persönlich unterstützt.

Rafferty konnte als Schirmherr dieses Festival-Warmups ebenso wie als Namensgeber des im Herbst folgenden internationalen Festivals gewonnen werden und unterstützt so beide Veranstaltungen mit seinem Namen und natürlich mit seiner Präsenz vor Ort. Von den „jungen Wilden“ konnten Phil Wiechert und Linda Gossmann, Sönke Meinen, Lukas Stenvers, Judith Beckedorf, Marius Peters und Agustin Amigo für einen Auftritt in Gütersloh gewonnen werden. Entstanden ist somit ein etwa vierstündiges Festival-Programm mit zahlreichen Facetten.

Als Veranstaltungsort konnte mit dem Programmkino „Bambi“ eine ungewöhnliche wie naheliegende Lösung gefunden werden, die dem Konzept für das „kleine“ Festival einen besonderen Charme verleiht. In gemütlicher Atmosphäre und bei angenehmer Akustik finden bis zu 180 Gäste Platz. Das lichtdurchflutete großzügige Foyer bietet zudem ein gemütliches Umfeld für die Pausen außerhalb des Veranstaltungsraumes.

Eröffnet wird das Festival um 16 Uhr im lockeren Rahmen mit einem meet and greet. Im Vordergrund steht der Austausch der jungen Akteure mit interessiertem Publikum als freies und kostenloses Angebot. Die Türen öffnen anschließend um 18 Uhr für das Konzert-Publikum, Beginn des Konzert-Abends ist um 18:30 Uhr.

Der Vorverkauf für das „Young Fingerstyle Guitar Festival“ startet am 1. März bei GTownMusic OWL, Unter den Ulmen 19 in Gütersloh. Die Festivaltickets gibt es zum Vorverkaufspreis von 19,50 Euro. Der Preis an der Abendkasse beträgt – soweit vorhanden – 25 Euro. Weitere Informationen im Internet: www.gtownmusic.de



zur Übersicht


Brems: Rot-Grün sichert die Sozialarbeit an Schulen

27 NOVEMVER 2014

Hintergrund: 2011 hatte der Bund das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) aufgelegt, dazu begleitend wurde die Sozialarbeit an Schulen finanziert. 2013 wurde das Programm eingestellt und ohne Ersatz beerdigt. Die Landesregierung hat nun beschlossen, den 53 kreisfreien Städten und Kreisen ein Angebot zur Weiterfinanzierung der Sozialarbeit an Schulen für die kommenden drei Jahre ...

mehr lesen...

Günstige Entwicklung trotz Wachstumsschwäche

27 NOVEMVER 2014

„Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im November weiter zurückgegangen. Somit hat sich der Arbeitsmarkt trotz verhaltenen Wirtschaftswachstums günstig entwickelt.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz. Arbeitslosenzahl im November: -16.000 auf ...

mehr lesen...

Brems: „Augen auf beim Bücherkauf“

27 NOVEMVER 2014

Die Grüne Landtagsfraktion schwärmt aus und besucht in diesen Tagen Buchhandlungen im ganzen Bundesland. Wibke Brems, Grüne Landtagsabgeordnete aus Gütersloh und Sprecherin für Klimaschutz und Energiepolitik, hat im Zuge dieser landesweiten Aktion die Buchhandlung Markus an der Münsterstraße besucht, um sich im Gespräch mit der Inhaberin Elke Corsmeyer ein Bild von den ...

mehr lesen...

Stallpflicht für Geflügel in Rietberg und Verl

27 NOVEMVER 2014

Gütersloh. Das Umweltministerium hat heute angeordnet, sämtliches Ge-flügel in einer Restriktionszone um das Steinhorster Becken in Teilen von Rietberg und Verl unverzüglich aufzustallen oder durch Überdachung und Schutzzäune so zu sichern, dass ein Kontakt zu Wildvögeln nicht möglich ist. Als Geflügel gelten Fasane, Puten, Gänse, Enten, Legehennen, Rebhühner, Perlhühner und ...

mehr lesen...

Kreisheimatverein mit neuem Vorstand

27 NOVEMVER 2014

Der Kreisheimatverein Gütersloh als Zusammenschluss aller Heimatvereine im Kreis Gütersloh hat einen neuen Vorstand: Auf dem Kreisheimattag in Rietberg wurden Regina Bogdanow (Verl), Martin Wedeking (Rheda) und Rolf Westheider (Gütersloh) erneut in den Vorstand gewählt. Hinzu kamen Siegfried Kornfeld (Isselhorst), der bereits während der Amtszeit des vorherigen Vorstands hinzu ...

mehr lesen...

„Das Land sichert die Schulsozialarbeit und entlastet die Kommunen“

27 NOVEMVER 2014

Fortmeier und Feuß begrüßen Kostenübernahme durch das Land Die Finanzierung der Schulsozialarbeit in Nordrhein-Westfalen wird weitergehen. Darauf hat sich die rot-grüne Landesregierung verständigt. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gab am Mittwoch bekannt, dass das Land für die kommenden Jahre dafür jeweils rund 48 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Die örtlichen ...

mehr lesen...

Heimat-Jahrbuch 2015: Die Kriege der vergangenen Jahrhunderte

27 NOVEMVER 2014

Böckstiegels Briefe von der Front Gütersloh. Das besondere Augenmerk des Heimat-Jahrbuchs für den Kreis Gütersloh liegt in der aktuellen Ausgabe auf den Auswirkungen der Kriege der vergangenen Jahrhunderte auf die Menschen im Kreis Gütersloh. Land-rat Sven-Georg Adenauer, der Föttmann-Verlag und das Redaktionsteam stellten die neueste Ausgabe am Mittwoch, 26. November, in ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_