Geschafft! Der FC Gütersloh Gewinnt sein erstes Spiel gegen den SC Roland 1962
Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh - Der Film zum Jubiläum! 10 Jahre Wohngruppe Schillerstraße
News - Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino -
Suche:

Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino

24 FEBRUAR 2012


BU: Schirmherr von internationalem Rang: Der Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty begleitet das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino Gütersloh. - Foto: GTownMusic OWL
Gütersloh. Eine Auswahl der besten Nachwuchs-Fingerstyle-Gitarristen aus der gesamten Bundesrepublik auf einer Bühne, dazu ein Schirmherr von internationalem Rang – das gab es in dieser Form bislang selten. Das Concerteam Kulturmanagement und GTownMusic OWL setzen ein Zeichen für den Nachwuchs und bereiten das Publikum mit dem „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino im selben Zuge auf das erste internationale Gitarren-Festival im Herbst 2012 in Gütersloh vor. Der Vorverkauf beginnt Anfang März.

Erfahrungen mit den ersten Einzelveranstaltungen - den International GuitarStyles im Herbst 2011 in der Stadtbibliothek Gütersloh - zeigen, dass das Publikum großes Interesse an der hochklassigen Gitarren-Musik zeigt. Durch den Wegfall von zwei hochkarätigen Akustik-Gitarren Veranstaltungen mit internationalem Publikumseinzug ist zudem in der Region und auch darüber hinaus ein Vakuum entstanden, das nur sporadisch durch Einzel-Events gefüllt werden kann. Dieses Vakuum wird nun genutzt, um eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit mittel- und langfristiger Perspektive zu etablieren.

Das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ setzt bei den Musikern an, die bereits jetzt als die „Stars vom morgen“ gehandelt werden. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, die bereits einschlägige Erfahrungen mit den „Großen“ der Szene sammeln konnten und durch ungewöhnlich hohes Talent und Können auffallen, treffen sich in Gütersloh auf der Bühne. Dabei werden sie mit Adam Rafferty von einem der größten Fingerstylern unserer Zeit persönlich unterstützt.

Rafferty konnte als Schirmherr dieses Festival-Warmups ebenso wie als Namensgeber des im Herbst folgenden internationalen Festivals gewonnen werden und unterstützt so beide Veranstaltungen mit seinem Namen und natürlich mit seiner Präsenz vor Ort. Von den „jungen Wilden“ konnten Phil Wiechert und Linda Gossmann, Sönke Meinen, Lukas Stenvers, Judith Beckedorf, Marius Peters und Agustin Amigo für einen Auftritt in Gütersloh gewonnen werden. Entstanden ist somit ein etwa vierstündiges Festival-Programm mit zahlreichen Facetten.

Als Veranstaltungsort konnte mit dem Programmkino „Bambi“ eine ungewöhnliche wie naheliegende Lösung gefunden werden, die dem Konzept für das „kleine“ Festival einen besonderen Charme verleiht. In gemütlicher Atmosphäre und bei angenehmer Akustik finden bis zu 180 Gäste Platz. Das lichtdurchflutete großzügige Foyer bietet zudem ein gemütliches Umfeld für die Pausen außerhalb des Veranstaltungsraumes.

Eröffnet wird das Festival um 16 Uhr im lockeren Rahmen mit einem meet and greet. Im Vordergrund steht der Austausch der jungen Akteure mit interessiertem Publikum als freies und kostenloses Angebot. Die Türen öffnen anschließend um 18 Uhr für das Konzert-Publikum, Beginn des Konzert-Abends ist um 18:30 Uhr.

Der Vorverkauf für das „Young Fingerstyle Guitar Festival“ startet am 1. März bei GTownMusic OWL, Unter den Ulmen 19 in Gütersloh. Die Festivaltickets gibt es zum Vorverkaufspreis von 19,50 Euro. Der Preis an der Abendkasse beträgt – soweit vorhanden – 25 Euro. Weitere Informationen im Internet: www.gtownmusic.de



zur Übersicht


Wie die Intelligenz in die Maschinen kommt - Technik-Schülercamp in den Herbstferien

20 OKTOBER 2014

Kreis Gütersloh. Was intelligente technische Systeme sind und wie sie im Alltag helfen, konnten 20 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Gütersloh in den Herbstferien beim zweiten „it’s OWL Schülercamp“ erleben. Eine Woche lang haben die Jugendlichen einen Einblick in die Arbeit von Ingenieurinnen und Ingenieuren bekommen und konnten die Prozesse in technischen Unternehmen ...

mehr lesen...

Die Skate-Szene lebt auf Skateplatz am Bauteil 5 eröffnet

20 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). „Ich wünsche euch viel Spaß und hoffe, dass die Anlage lange hält“, sagte Dr. Peter Zinkann, der am Samstag zusammen mit seiner Frau Dr. Karin Zinkann, Bürgermeisterin Maria Unger und Jugenddezernent Joachim Martensmeier die neue Skateanlage offiziell eröffnete. Ermöglicht wurde der neue Skateplatz durch die Spende des Miele-Gesellschafters und Gütersloher ...

mehr lesen...

Jetzt anmelden zum Workshop „Biologische Vielfalt“

20 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). Am heutigen Dienstag (21. Oktober) ist der Anmeldeschluss für die Teilnahme am Workshop zur Biologischen Vielfalt, der am Donnerstag, 23. Oktober, ab 17.30 Uhr im Ratssaal des Gütersloher Rathauses stattfindet. In der Veranstaltung soll der Entwurf des Programms zur Bewahrung der Biologischen Vielfalt in der Stadt Gütersloh diskutiert werden: ...

mehr lesen...

Trickbetrüger - Wie Senioren abgezockt werden

20 OKTOBER 2014

In einem eintägigen Seminar ließen sich Vertreter der Seniorenbeiräte Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Herzebrock-Clarholz in der Kreispolizeibehörde über Straftaten gegen ältere Menschen unterrichten. KHK`in Veronika Wörmann, unterstützt durch ihre Kollegen Elke Teckentrup, Alfred Kontermann und Bernd Rebischke berichtete über die neuen und alten Maschen der kriminellen ...

mehr lesen...

Der FC Gütersloh gewinnt mit einem verdientem 2:0 gegen Roland Beckum

20 OKTOBER 2014

Am 10. Spieltag ist es endlich geschafft. Der FC Gütersloh gewinnt das erste Spiel in der laufenden Saison gegen den SC Roland Beckum. Vor 555 Zuschauern konnte die Mannschaft den Aufwärtstrend der letzten beiden Partien bestätigen. Wo gegen Stadtlohn und Ahlen noch nichts zählbares zum Punktekonto hinzugefügt werden konnte waren es heute drei wichtige Zähler. Im ersten ...

mehr lesen...

Zum FC Gütersloh kommt am Sonntag Roland Beckum

18 OKTOBER 2014

Stand der FCG vor kurzem noch vor einer sehr ungewissen Zukunft, so geht es derzeit mit Riesenschritten raus aus dem Tal. Die drohende Insolvenz ist abgewendet und im sportlichen Bereich bringt ein Trainerduo frischen Wind, das sich viele im Umfeld beim FCG vielleicht erträumt hatten, dessen Engagement aber lange niemand für möglich gehalten hatte. Nun bringt das erfahrene ...

mehr lesen...

In vielen Rollen geglänzt - Barbara Weidler geht in den Ruhestand

17 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). Sie hat drei Bürgermeister und eine Bürgermeisterin erlebt, sie hat mit insgesamt sechs Amtsleitern zusammengearbeitet: Nun geht Barbara Weidler nach 47 Jahren Einsatz im Rathaus in den Ruhestand. Doch Barbara Weidler hat nicht nur deshalb viel zu erzählen, weil sie von der Meldestelle über das Presseamt bis hin zur Bauverwaltung viele Bereiche im Rathaus ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_