Streetart Kunst für die Sparkasse Gütersloh
Von Tabletop und Schwertkampf - die Convention bei Bellator Aleae e.V.
News - Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino -
Suche:

Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino

24 FEBRUAR 2012


BU: Schirmherr von internationalem Rang: Der Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty begleitet das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino Gütersloh. - Foto: GTownMusic OWL
Gütersloh. Eine Auswahl der besten Nachwuchs-Fingerstyle-Gitarristen aus der gesamten Bundesrepublik auf einer Bühne, dazu ein Schirmherr von internationalem Rang – das gab es in dieser Form bislang selten. Das Concerteam Kulturmanagement und GTownMusic OWL setzen ein Zeichen für den Nachwuchs und bereiten das Publikum mit dem „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino im selben Zuge auf das erste internationale Gitarren-Festival im Herbst 2012 in Gütersloh vor. Der Vorverkauf beginnt Anfang März.

Erfahrungen mit den ersten Einzelveranstaltungen - den International GuitarStyles im Herbst 2011 in der Stadtbibliothek Gütersloh - zeigen, dass das Publikum großes Interesse an der hochklassigen Gitarren-Musik zeigt. Durch den Wegfall von zwei hochkarätigen Akustik-Gitarren Veranstaltungen mit internationalem Publikumseinzug ist zudem in der Region und auch darüber hinaus ein Vakuum entstanden, das nur sporadisch durch Einzel-Events gefüllt werden kann. Dieses Vakuum wird nun genutzt, um eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit mittel- und langfristiger Perspektive zu etablieren.

Das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ setzt bei den Musikern an, die bereits jetzt als die „Stars vom morgen“ gehandelt werden. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, die bereits einschlägige Erfahrungen mit den „Großen“ der Szene sammeln konnten und durch ungewöhnlich hohes Talent und Können auffallen, treffen sich in Gütersloh auf der Bühne. Dabei werden sie mit Adam Rafferty von einem der größten Fingerstylern unserer Zeit persönlich unterstützt.

Rafferty konnte als Schirmherr dieses Festival-Warmups ebenso wie als Namensgeber des im Herbst folgenden internationalen Festivals gewonnen werden und unterstützt so beide Veranstaltungen mit seinem Namen und natürlich mit seiner Präsenz vor Ort. Von den „jungen Wilden“ konnten Phil Wiechert und Linda Gossmann, Sönke Meinen, Lukas Stenvers, Judith Beckedorf, Marius Peters und Agustin Amigo für einen Auftritt in Gütersloh gewonnen werden. Entstanden ist somit ein etwa vierstündiges Festival-Programm mit zahlreichen Facetten.

Als Veranstaltungsort konnte mit dem Programmkino „Bambi“ eine ungewöhnliche wie naheliegende Lösung gefunden werden, die dem Konzept für das „kleine“ Festival einen besonderen Charme verleiht. In gemütlicher Atmosphäre und bei angenehmer Akustik finden bis zu 180 Gäste Platz. Das lichtdurchflutete großzügige Foyer bietet zudem ein gemütliches Umfeld für die Pausen außerhalb des Veranstaltungsraumes.

Eröffnet wird das Festival um 16 Uhr im lockeren Rahmen mit einem meet and greet. Im Vordergrund steht der Austausch der jungen Akteure mit interessiertem Publikum als freies und kostenloses Angebot. Die Türen öffnen anschließend um 18 Uhr für das Konzert-Publikum, Beginn des Konzert-Abends ist um 18:30 Uhr.

Der Vorverkauf für das „Young Fingerstyle Guitar Festival“ startet am 1. März bei GTownMusic OWL, Unter den Ulmen 19 in Gütersloh. Die Festivaltickets gibt es zum Vorverkaufspreis von 19,50 Euro. Der Preis an der Abendkasse beträgt – soweit vorhanden – 25 Euro. Weitere Informationen im Internet: www.gtownmusic.de



zur Übersicht


Ab Schuljahr 2015/2016 flächendeckendes Angebot für „Gemeinsames Lernen“ an Gütersloher Grundschulen

31 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). Auch die Grundschule Isselhorst, die Kapellenschule in Avenwedde und die Grundschule Nordhorn werden zum Schuljahr 2015/2016 „Schulen des Gemeinsamen Lernens“ werden. Einstimmig gab jetzt (31.10.2014) der Rat der Stadt Gütersloh dazu die laut Schulgesetz NRW erforderliche Zustimmung. Damit ist in Gütersloh Gütersloher Grundschulen ein flächendeckendes ...

mehr lesen...

Bebauungsplan Krullsbachaue: Einstimmiger Ratsbeschluss

31 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). Jetzt ist es „amtlich“: Auch der Rat gab in seiner Sitzung am 31. Oktober einstimmig grünes Licht für den Bebauungsplan „Krullsbachaue“ in Isselhorst: In einem neuen Wohngebiet in Isselhorst zwischen Haller, Steinhagener und Niehorster Straße sollen zukünftig rund 80 Wohneinheiten ...

mehr lesen...

Neuer Jugendamtselternbeirat gewählt

31 OKTOBER 2014

Gütersloh. Die Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst des Kreises Gütersloh ist für zehn Kommunen mit insgesamt 94 Kindertages-einrichtungen zuständig. Die Elternbeiräte dieser Kitas trafen sich nun im Kreishaus Gütersloh und wählten für das kommende Jahr einstimmig einen neuen Jugendamtselternbeirat. Erstmals darf der Beirat in diesem Jahr ei-nen Vertreter als ...

mehr lesen...

„Kein Mitleid, sie haben es verdient“ - Der BTB-Autor Bernhard Aichner las im Bambi aus seinem Thriller „Totenfrau“

31 OKTOBER 2014

Es war eine Premiere in der mittlerweile elfjährigen Geschichte der BENET-Lesereihe BELESEN: Mit dem Österreicher Bernhard Aichner kam am Mittwochabend der erste nicht aus Deutschland stammende Autor ins vollbesetzte Gütersloher Bambi. Verständigungsprobleme zwischen dem BTB-Autor und seinem Publikum gab es natürlich trotzdem nicht, im Gegenteil, beide waren voll auf einer ...

mehr lesen...

Dualer Studiengang „Soziale Arbeit“ soll Praxisnähe fördern

31 OKTOBER 2014

Stadt Gütersloh und SRH Hochschule am Standort Hamm unterschreiben Kooperationsvereinbarung. Gütersloh (grp). Die Stadt Gütersloh und die SRH Hochschule am Standort Hamm wollen künftig eng zusammenarbeiten und bieten ab dem Wintersemester 2015/16 gemeinsam den Dualen Studiengang „Soziale Arbeit“ (Bachelor of Arts) an. Dafür wurde jetzt der Kooperationsvertrag ...

mehr lesen...

Exquisites Duo aus Dresden

31 OKTOBER 2014

Die 56. Acoustic Session am 6. November im Gütersloher Brauhaus Gütersloh. „Judith & Victor“ kommen aus Hamburg, mussten aber beide erst ein Musikstudium in Dresden aufnehmen, um sich da vor etwa einem Jahr zu begegnen. Dort komponierte und arrangierte das junge Duo in kürzester Zeit ein Konzertprogramm und hat schon jetzt seine junge, frische und vor allem ganz eigene ...

mehr lesen...

Mehr Qualifizierung für Mitarbeiter

31 OKTOBER 2014

Kooperation zwischen der Arbeitslosenselbsthilfe und der IG Metall Gütersloh (ash). Auf der Basis einer Beschäftigtenbefragung fordert die IG Metall in der Tarifrunde 2015 für ihre Mitglieder mehr Bildungszeit in den Betrieben. Die IG Metall Gütersloh-Oelde bietet daher in Kooperation mit der Arbeitslosenselbsthilfe im Vorfeld der bevorstehenden Tarifrunde den ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_