Das Gedächtnis der Stadt: Auf Schatzsuche im Lager des Stadtmuseums
Kita-Streik: Demo vor dem Rathaus in Gütersloh
News - Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino -
Suche:

Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino

24 FEBRUAR 2012


BU: Schirmherr von internationalem Rang: Der Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty begleitet das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino Gütersloh. - Foto: GTownMusic OWL
Gütersloh. Eine Auswahl der besten Nachwuchs-Fingerstyle-Gitarristen aus der gesamten Bundesrepublik auf einer Bühne, dazu ein Schirmherr von internationalem Rang – das gab es in dieser Form bislang selten. Das Concerteam Kulturmanagement und GTownMusic OWL setzen ein Zeichen für den Nachwuchs und bereiten das Publikum mit dem „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino im selben Zuge auf das erste internationale Gitarren-Festival im Herbst 2012 in Gütersloh vor. Der Vorverkauf beginnt Anfang März.

Erfahrungen mit den ersten Einzelveranstaltungen - den International GuitarStyles im Herbst 2011 in der Stadtbibliothek Gütersloh - zeigen, dass das Publikum großes Interesse an der hochklassigen Gitarren-Musik zeigt. Durch den Wegfall von zwei hochkarätigen Akustik-Gitarren Veranstaltungen mit internationalem Publikumseinzug ist zudem in der Region und auch darüber hinaus ein Vakuum entstanden, das nur sporadisch durch Einzel-Events gefüllt werden kann. Dieses Vakuum wird nun genutzt, um eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit mittel- und langfristiger Perspektive zu etablieren.

Das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ setzt bei den Musikern an, die bereits jetzt als die „Stars vom morgen“ gehandelt werden. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, die bereits einschlägige Erfahrungen mit den „Großen“ der Szene sammeln konnten und durch ungewöhnlich hohes Talent und Können auffallen, treffen sich in Gütersloh auf der Bühne. Dabei werden sie mit Adam Rafferty von einem der größten Fingerstylern unserer Zeit persönlich unterstützt.

Rafferty konnte als Schirmherr dieses Festival-Warmups ebenso wie als Namensgeber des im Herbst folgenden internationalen Festivals gewonnen werden und unterstützt so beide Veranstaltungen mit seinem Namen und natürlich mit seiner Präsenz vor Ort. Von den „jungen Wilden“ konnten Phil Wiechert und Linda Gossmann, Sönke Meinen, Lukas Stenvers, Judith Beckedorf, Marius Peters und Agustin Amigo für einen Auftritt in Gütersloh gewonnen werden. Entstanden ist somit ein etwa vierstündiges Festival-Programm mit zahlreichen Facetten.

Als Veranstaltungsort konnte mit dem Programmkino „Bambi“ eine ungewöhnliche wie naheliegende Lösung gefunden werden, die dem Konzept für das „kleine“ Festival einen besonderen Charme verleiht. In gemütlicher Atmosphäre und bei angenehmer Akustik finden bis zu 180 Gäste Platz. Das lichtdurchflutete großzügige Foyer bietet zudem ein gemütliches Umfeld für die Pausen außerhalb des Veranstaltungsraumes.

Eröffnet wird das Festival um 16 Uhr im lockeren Rahmen mit einem meet and greet. Im Vordergrund steht der Austausch der jungen Akteure mit interessiertem Publikum als freies und kostenloses Angebot. Die Türen öffnen anschließend um 18 Uhr für das Konzert-Publikum, Beginn des Konzert-Abends ist um 18:30 Uhr.

Der Vorverkauf für das „Young Fingerstyle Guitar Festival“ startet am 1. März bei GTownMusic OWL, Unter den Ulmen 19 in Gütersloh. Die Festivaltickets gibt es zum Vorverkaufspreis von 19,50 Euro. Der Preis an der Abendkasse beträgt – soweit vorhanden – 25 Euro. Weitere Informationen im Internet: www.gtownmusic.de



zur Übersicht


Erster "Thursday After Work Club" ein voller Erfolg

29 MAI 2015

Lockere Atmosphäre, nette Gespräche und leckere Cocktails – der erste „Thursday After Work Club“ gestern Abend in der Gütersloher Weberei mit Unterstützung von Bertelsmann war ein toller Erfolg: Rund 400 Gäste verschiedener Gütersloher Unternehmen gesellten sich bei gediegener Lounge-Musik ab 18 Uhr zu Kollegen und Bekannten. Ob Praktikant oder ...

mehr lesen...

Neue Masterstudiengänge

28 MAI 2015

11. Unternehmeraustausch zum praxisintegrierten Studium am Studienort Gütersloh Gütersloh! Marcus Miksch, Leiter des Ressorts wissenschaftliche Weiterbildung und praxisintegrierte und berufsbegleitende Studienkonzepte An der Fachhochschule (FH) Bielefeld , begrüßte bereits zum elften Mal die kooperierenden Unternehmensvertreter der Fachhochschule Bielefeld am Studienort ...

mehr lesen...

Basketball-Woche für Kids

28 MAI 2015

Gütersloh. Eine Woche lang Basketball kennenlernen oder gar zusätzlich zum Vereinssport die Basketball-Leidenschaft vertiefen? Beides ist möglich in einem Ferienangebot der Volkshochschule im Rahmen der "ERLEBNISWOCHEN - Ferien.Bilden.Schüler. Bildungsferien mit der Familie-Osthushenrich-Stiftung“. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittene, alle sind ...

mehr lesen...

Abo-Verkauf erfolgreich gestartet

28 MAI 2015

Das Theater Gütersloh meldet als Zwischenstand erneut mehr als 4.000 verkaufte Abonnements für die Spielzeit 15/16. Die Reihen Boulevard I, Vier Jahreszeiten, Fidolino, Theater für Kinder ab 4 II, Theater für Kinder ab 6 sind bereits ausgebucht.

Für die weiteren Reihen gibt es noch Abonnements. Darunter etwa die Reihe Musik und Theater I, die nicht nur ...


Interesse am Ingenieurwesen

28 MAI 2015

Ravensberger Erfinder werden Deutscher Vizemeister Kreis Gütersloh. Das Juniorteam der Ravensberger Erfinderwerkstatt e. V. belegte bei der Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule“ den zweiten Platz. Mehmet Gür, Malte und Birte Schäffer sowie Julie Anzalone kämpften sich mit ihrem selbst weiterentwickelten Modellrennauto durch den OWL Cup ...

mehr lesen...

Die dritte Runde: Stadt Trial vorm Rathaus

27 MAI 2015

Gütersloh. Runde eins war trotz schlechten Wetters im vergangenen September ein voller Erfolg, runde zwei konnte es noch toppen. Am Samstag, den 30. Mai, startet nun der 3. ADAC Gütersloh Stadt Trial auf dem Konrad Adenauer Platz. Auch diesmal hat sich für den Start hat ein erfahrenes Fahrerfeld angemeldet, was eine hochklassige Motorsportveranstaltung garantiert. Die ...

mehr lesen...

Maik Schrey engagiert sich für fairen Welthandel

27 MAI 2015

Kinderarbeit, geringe Löhne, miserable Arbeitsbedingungen – an die Lösung dieser Probleme denkt man zuerst, wenn man den Begriff „Fairtrade“ hört. Dass aber noch viel mehr dahinter steckt und dass jeder Einzelne – auch im fernen Gütersloh – die sogenannten Entwicklungsländer unterstützen kann, erlebt Maik Schrey bei seiner ehrenamtlichen ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_