Büdel kocht im La Vita - Marinierte Gelbschwanz-Makrele mit Wildkräutersalat
Montana Black is back! Fantreffen beim Media Markt Gütersloh
News - Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino -
Suche:

Young Fingerstyle Guitar Festival am 14. April im Bambikino

24 FEBRUAR 2012


BU: Schirmherr von internationalem Rang: Der Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty begleitet das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino Gütersloh. - Foto: GTownMusic OWL
Gütersloh. Eine Auswahl der besten Nachwuchs-Fingerstyle-Gitarristen aus der gesamten Bundesrepublik auf einer Bühne, dazu ein Schirmherr von internationalem Rang – das gab es in dieser Form bislang selten. Das Concerteam Kulturmanagement und GTownMusic OWL setzen ein Zeichen für den Nachwuchs und bereiten das Publikum mit dem „Young Fingerstyle Guitar Festival“ am 14. April im Bambikino im selben Zuge auf das erste internationale Gitarren-Festival im Herbst 2012 in Gütersloh vor. Der Vorverkauf beginnt Anfang März.

Erfahrungen mit den ersten Einzelveranstaltungen - den International GuitarStyles im Herbst 2011 in der Stadtbibliothek Gütersloh - zeigen, dass das Publikum großes Interesse an der hochklassigen Gitarren-Musik zeigt. Durch den Wegfall von zwei hochkarätigen Akustik-Gitarren Veranstaltungen mit internationalem Publikumseinzug ist zudem in der Region und auch darüber hinaus ein Vakuum entstanden, das nur sporadisch durch Einzel-Events gefüllt werden kann. Dieses Vakuum wird nun genutzt, um eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit mittel- und langfristiger Perspektive zu etablieren.

Das erste „Young Fingerstyle Guitar Festival“ setzt bei den Musikern an, die bereits jetzt als die „Stars vom morgen“ gehandelt werden. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, die bereits einschlägige Erfahrungen mit den „Großen“ der Szene sammeln konnten und durch ungewöhnlich hohes Talent und Können auffallen, treffen sich in Gütersloh auf der Bühne. Dabei werden sie mit Adam Rafferty von einem der größten Fingerstylern unserer Zeit persönlich unterstützt.

Rafferty konnte als Schirmherr dieses Festival-Warmups ebenso wie als Namensgeber des im Herbst folgenden internationalen Festivals gewonnen werden und unterstützt so beide Veranstaltungen mit seinem Namen und natürlich mit seiner Präsenz vor Ort. Von den „jungen Wilden“ konnten Phil Wiechert und Linda Gossmann, Sönke Meinen, Lukas Stenvers, Judith Beckedorf, Marius Peters und Agustin Amigo für einen Auftritt in Gütersloh gewonnen werden. Entstanden ist somit ein etwa vierstündiges Festival-Programm mit zahlreichen Facetten.

Als Veranstaltungsort konnte mit dem Programmkino „Bambi“ eine ungewöhnliche wie naheliegende Lösung gefunden werden, die dem Konzept für das „kleine“ Festival einen besonderen Charme verleiht. In gemütlicher Atmosphäre und bei angenehmer Akustik finden bis zu 180 Gäste Platz. Das lichtdurchflutete großzügige Foyer bietet zudem ein gemütliches Umfeld für die Pausen außerhalb des Veranstaltungsraumes.

Eröffnet wird das Festival um 16 Uhr im lockeren Rahmen mit einem meet and greet. Im Vordergrund steht der Austausch der jungen Akteure mit interessiertem Publikum als freies und kostenloses Angebot. Die Türen öffnen anschließend um 18 Uhr für das Konzert-Publikum, Beginn des Konzert-Abends ist um 18:30 Uhr.

Der Vorverkauf für das „Young Fingerstyle Guitar Festival“ startet am 1. März bei GTownMusic OWL, Unter den Ulmen 19 in Gütersloh. Die Festivaltickets gibt es zum Vorverkaufspreis von 19,50 Euro. Der Preis an der Abendkasse beträgt – soweit vorhanden – 25 Euro. Weitere Informationen im Internet: www.gtownmusic.de



zur Übersicht


Bunny Hop auf dem Skaterplatz

26 JULI 2016

Der Skaterplatz auf dem Gelände des Jugendzentrums Bauteil 5 an der Bogenstraße verwandelte sich in der vergangenen Woche in eine BMX-Arena. Zwei Mädchen und sechs Jungs waren jeden Morgen eine Stunde auf dem Bike unterwegs und düsten über die Rampen, auf denen normalerweise Skater ihre Moves ausprobieren. Unter der Anleitung von Julius Schröder und Leon Buchner, 20 Jahre ...

mehr lesen...

Ein Genuss mit Bildungseffekt

26 JULI 2016

Ambitioniert, offen, vielfältig: Mit 457 Kursen und Seminaren sowie 41 Einzelveranstaltungen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Sprachen, Gesundheit, Kunst und Kultur, die für den Herbst dieses Jahres im Programm stehen, ist die Volkshochschule Gütersloh in der Hohenzollernstraße eine Adresse, die bei jedem Interesse wecken kann. Ob Englisch lernen, zusammen kochen, ...

mehr lesen...

Weltstadtmusik mit dem Duo Djønne & Børsheim

26 JULI 2016

Mit einer sensiblen Mischung aus traditionellen Liedern, Melodien und eigenen Kompositionen kommen am Sonntag, 31. Juli, um 16.30 Uhr Annlaug Børsheim und Rannveig Djønne nach Gütersloh. Im idyllischen Angenete-Garten vor der Galerie Siedenhans und Simon geben sie im Rahmen der „Weltstadtmusik“ ein Konzert. Die Musikreihe wird vom Fachbereich Kultur und Sport mit ...

mehr lesen...

?GT 9? hat Zusage für neues Förderprogramm

26 JULI 2016

Gütersloh. Beim Förderprogramm zur LEADER-Region ist die Gruppe ‚GT 9‘ leer ausgegangen, jetzt haben die Akteure aber den Ball wieder aufgenommen. Das Land hat an den federführenden Kreis erfreuliche Post versandt: ‚GT 9‘ erhält als eine von zehn Regionen im Land die Möglichkeit, im Rahmen des Programms Vital.NRW regionale Projekte und Strategien ...

mehr lesen...

Wie tarnt sich das Fasananweibchen? Ferienspielangebot der Naturschule

25 JULI 2016

Gütersloh (gpr). Den Wald mit allen Sinnen erleben und erfahren: Jeweils 25 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren hatten an zwei Terminen in der vergangenen Woche die Möglichkeit, im Rahmen der Naturschule den Rhedaer Forst beim Hubertusheim zu entdecken. Geführt von Mechthild Gröver von der Kreisjägerschaft und begleitet von Andrea Flötotto und Karoline Anneken vom ...

mehr lesen...

Gütersloh/OWL: Factsheet des Europa-Informationszentrums zum digitalen Binnenmarkt

25 JULI 2016

Auf dem Weg zum Digitalen Binnenmarkt: Hindernisse beseitigen und Online-Potenzial ausschöpfen Kreis Gütersloh. Die Zukunft ist digital, doch noch gibt es viele Grenzen in der elektronischen Welt. Die Entwicklung in der EU wird durch die Fragmentierung der Märkte und durch Barrieren, die es im „analogen“ Binnenmarkt in dieser Weise nicht gibt, gebremst. Nach ...

mehr lesen...

Nachbarklagen gegen Windkraft erfolgreich beendet

25 JULI 2016

Hoher Arbeitseinsatz des Kreises wird belohnt Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück. Nach Ablauf der Rechtsmittelfrist  für einen Antrag auf Zulassung der Berufung beim OVG Münster sind nunmehr acht Nachbarklagen gegen sieben Windräder in Rheda-Wiedenbrück rechtsbeständig abgeschlossen. Beklagt wurden zwei Genehmigungen nach dem Bundesimmissionsschutzrecht für insgesamt sieben ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_