Büdel kocht im La Vita - Lammkottelet mit Rhababer-Ingwer-Chutney und schwarzem Risotto
Juli-Gewinner Modus Startup Preis - match it! - Perfect match. Perfect holiday.
News - Wo die Eisberge zu Hause sind. Eine Kajaktour entlang der Nordwestküste Grönlands -
Suche:

Wo die Eisberge zu Hause sind. Eine Kajaktour entlang der Nordwestküste Grönlands

01 FEBRUAR 2012


Der Bielefelder Weltenbummler Udo Bramsemann vor der grönländischen Küste. Foto: Udo Bramsemann
Gütersloh. Grönland - kann man da paddeln? Ist da nicht alles mit Eis bedeckt? Das waren die häufigsten Fragen, die Weltenbummler Udo Bramsemann gestellt wurden, wenn er von seinem Plan erzählte, an der Westküste Grönlands eine Kajaktour zu unternehmen. Mit Grönland verbinden Viele Eis und Schnee, bizarr geformte Eisberge, karge felsige Fjorde und kleine Dörfer mit bunten Häusern, vor denen Schlittenhunde heulen.

Was Bramsemann auf seiner Fahrt dann erlebte, berichtet er am Mittwoch, den 8. Februar in der Reihe „Mittwochs um halb vier“ im VHS-Haus, Hohenzollernstraße 43. Ziel der Tour war Ummanak, weit oberhalb des Polarkreises an der Nordwestküste Grönlands gelegen. Hier ist man weit entfernt von der Hektik des Alltages und die touristische Infrastruktur ist nur in den großen Orten zu finden. Verlässt man diese, ist man auf das angewiesen, was man mit sich führt. Und so hat sich der Referent ganz bewusst für das Kajak als Fortbewegungsmittel entschieden. Die Wurzeln des Kajaks liegen in Grönland, auch wenn sich ein modernes Kajak deutlich von den Jagdkajaks der Inuit unterscheidet. Kaum ein anderes Boot vermittelt einen so direkten Kontakt zur Natur wie das Kajak. Für Reisen in die menschenleeren, entlegenen Fjorde des hohen Nordens, bietet es eine unvergleichliche Reichweite bei minimalem materiellem Aufwand.

Der Vortrag beginnt um 15.30 Uhr. Eine Tageskasse wird eingerichtet.


zur Übersicht


Eröffnung und Tag der offenen Tür der neuen Rettungswache in Harsewinkel

30 JULI 2015

Wünsche der Mitarbeiter wurden berücksichtigt
Gütersloh. Die neue Rettungswache in Harsewinkel, Theodor-Storm-Straße, ist fertig und wird seit Ende Juli von 19 Rettungsassistenten genutzt. Am 16. August haben Bürgerinnen und Bürger jeden Alters die Chance sich von 11 bis 17 Uhr die Rettungswache anzuschauen und einen Einblick in die Arbeit der ...

mehr lesen...

Austausch zum Thema Flüchtlings-unterbringung im Ratssaal

30 JULI 2015

Informationen für die Akteure vor Ort
Gütersloh (gpr). Zwanzig Vertreter aus den Sozialräumen in Friedrichsdorf, Spexard und Avenwedde waren am Mittwochabend der Einladung von Bürgermeisterin Maria Unger gefolgt, um sich über die Erstaufnahme von Flüchtlingen in den beiden Turnhallen in Friedrichsdorf und in Spexard auszutauschen. „Wir spüren eine ...

mehr lesen...

Glasfaser stand im Mittelpunkt beim Bürgerforum Breitband

29 JULI 2015

Richtig geschätzt und gewonnen
Gütersloh (gpr). Eine Glasfaser kann vierzigmal mehr als ein Kupferkabel und spielt beim Breitbandausbau eine große Rolle. Beim Bürgerforum Breitband im Mai sollten die Teilnehmer die Gesamtlänge einer Glasfaserspule schätzen. Wer richtig lag, konnte etwas gewinnen. Ulrich Schneider landete einen Volltreffer, schätzte die ...

mehr lesen...

Klimaschutz im Kreis Gütersloh erleben

29 JULI 2015

Den Begriff Klimaschutz kennt jeder, aber was verbindet man im Kreis Gütersloh damit? Die Themenwochen Klimaschutz unter dem Motto „Erfolgskreis Gütersloh – Energiewende schaffen“ vom 31. August bis 13. September geben darauf eine Antwort.
In den zwei Wochen finden im gesamten Kreisgebiet über 45 Aktionen und Veranstaltungen ...

mehr lesen...

Christiane und Phil Stauffer beim letzten Inselsommer

29 JULI 2015

Mit einem äußerst unterhaltsamer Zusammenschnitt aus Clownerie, Kabarett und Improvisationstheater beehren Stauffer & Stauffer am Freitag, 20 Uhr, die Gäste beim Inselsommer auf der Dalkeinsel im Stadtpark. Zwei Clowns die sich beim meditieren streiten, ein Produktentwickler der katholischen Kirche beim Versuch den Mitgliederschwund zu stoppen, zwei Tote, die aus der Gruft ...

mehr lesen...

Medienfabrik baut Vertrieb und strategische Planung aus

28 JULI 2015

Gütersloh. Seit Anfang Juli verstärken Marc Schlegel als Director of Client Services und Guido van de Lageweg als Senior Project Manager die Marketing- und Kommunikationsagentur im Bereich Unternehmenskommunikation. Die kanalunabhängige und kundenzentrierte Kommunikation für Marken, Produkte und Dienstleistungen – das ist das Fachgebiet von Marc Schlegel. Als Director of ...

mehr lesen...

Geschäftsstelle des FC Gütersloh hat wieder regelmäßig geöffnet

28 JULI 2015

Der FC Gütersloh bekommt Verstärkung für seine Geschäftsstelle. Udo Beilmann unterstützt ab sofort Barbara Neumann, die weiterhin als Geschäftsstellenleiterin fungiert. Der FCG ist froh über die Unterstützung und kann damit seine Geschäftsstelle in Zukunft wieder zweimal wöchentlich öffnen. Udo Beilmann (41) startete vor fast zwei Jahren die Online-Petition im Internet, ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_