Die Woche der kleinen Künste 2016 - Freitag - ein großartiges Finale!
Die Woche der kleinen Künste 2016 - Donnerstag - Weltmusik & Popstars!
News - Wo die Eisberge zu Hause sind. Eine Kajaktour entlang der Nordwestküste Grönlands -
Suche:

Wo die Eisberge zu Hause sind. Eine Kajaktour entlang der Nordwestküste Grönlands

01 FEBRUAR 2012


Der Bielefelder Weltenbummler Udo Bramsemann vor der grönländischen Küste. Foto: Udo Bramsemann
Gütersloh. Grönland - kann man da paddeln? Ist da nicht alles mit Eis bedeckt? Das waren die häufigsten Fragen, die Weltenbummler Udo Bramsemann gestellt wurden, wenn er von seinem Plan erzählte, an der Westküste Grönlands eine Kajaktour zu unternehmen. Mit Grönland verbinden Viele Eis und Schnee, bizarr geformte Eisberge, karge felsige Fjorde und kleine Dörfer mit bunten Häusern, vor denen Schlittenhunde heulen.

Was Bramsemann auf seiner Fahrt dann erlebte, berichtet er am Mittwoch, den 8. Februar in der Reihe „Mittwochs um halb vier“ im VHS-Haus, Hohenzollernstraße 43. Ziel der Tour war Ummanak, weit oberhalb des Polarkreises an der Nordwestküste Grönlands gelegen. Hier ist man weit entfernt von der Hektik des Alltages und die touristische Infrastruktur ist nur in den großen Orten zu finden. Verlässt man diese, ist man auf das angewiesen, was man mit sich führt. Und so hat sich der Referent ganz bewusst für das Kajak als Fortbewegungsmittel entschieden. Die Wurzeln des Kajaks liegen in Grönland, auch wenn sich ein modernes Kajak deutlich von den Jagdkajaks der Inuit unterscheidet. Kaum ein anderes Boot vermittelt einen so direkten Kontakt zur Natur wie das Kajak. Für Reisen in die menschenleeren, entlegenen Fjorde des hohen Nordens, bietet es eine unvergleichliche Reichweite bei minimalem materiellem Aufwand.

Der Vortrag beginnt um 15.30 Uhr. Eine Tageskasse wird eingerichtet.


zur Übersicht


Stadt nimmt Verhandlungen mit der BIMA auf

26 AUGUST 2016

Nachdem das Land entschieden hat, keine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge auf dem Gütersloher Flughafen zu installieren, kann die Stadt Gütersloh nun in konkrete Verhandlungen mit der BIMA über die Nutzung von Gebäuden am Standort Flugplatz eintreten. „Wir werden dazu umgehend Verhandlungen mit der BIMA aufnehmen“, erklärt dazu Bürgermeister Henning ...

mehr lesen...

Erstmals Tag der Archive im Kreis Gütersloh

26 AUGUST 2016

Am 4. September 2016 besteht die Gelegenheit die vielfältigen Aufgaben und Angebote der Archive im Kreis Gütersloh kennenzulernen: Die Arbeitsgemeinschaft der Archive lädt ins Kreishaus Gütersloh, Herzebrocker Straße 140, 33334 Gütersloh, ein. Von 13.30 bis 17.30 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm sowie die Möglichkeit des direkten Austauschs mit den beteiligten ...

mehr lesen...

Tierschutzferien-Marathon bei Achtung für Tiere e.V.

26 AUGUST 2016

Wissen schützt Tiere – unter diesem Motto bietet Achtung für Tiere e. V. Tierschutzbildung für Kinder und Jugendliche. In sieben eintägigen bis einwöchigen Ferien-Projekten lernten 70 Mädchen und Jungen wichtige Bedingungen für das Wohlbefinden von kleinen Heimtieren, Hunden, Katzen, Eseln und Pferden. Sie beschäftigten sich mit Tierversuchen, Massentierhaltung und ...

mehr lesen...

Kostenlose Fortbildung für Grundschullehrer

25 AUGUST 2016

Vorbereitung auf Radfahrtraining mit Kindern Fahrradfahren macht vielen Schülerinnen und Schülern gerade im Grundschulalter Spaß. Gleichzeitig beugt es Bewegungsmangel vor, hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit und ist umweltfreundlicher als das Elterntaxi. Seit 2008 ist eine Radfahrausbildung auch fest in den Lehrplänen für den Sachunterricht verankert. Über das ...

mehr lesen...

Britisches Verbindungsbüro jetzt in den Mansergh Barracks

25 AUGUST 2016

Obwohl die Princess Royal Kaserne kurz vor der Schließung steht, gehören die Britischen Streitkräfte immer noch zum Gütersloher Stadtbild. Die verbleibenden britischen Truppen sind, bis wahrscheinlich 2020, in der Mansergh Kaserne untergebracht. Dort befinden sich neben der King’s und Haig Schule, dem 26 Artillerie Regiment und anderen Dienststellen jetzt auch das ...

mehr lesen...

24-Stunden-Schwimmen im Nordbad

25 AUGUST 2016

Am Samstag, den 27. August 2016, findet zum 12. Mal das 24-Stunden-Schwimmen im Nordbad an der Kahlertstraße statt. Organisiert wird die Veranstaltung wie in den Jahren zuvor vom Gütersloher SV. Das Schwimmerbecken steht daher von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr nicht für den normalen Badebetrieb zur Verfügung, die anderen Becken können wie gewohnt genutzt werden. ...

mehr lesen...

Kreis Gütersloh darf Berufsbezeichnung widerrufen

25 AUGUST 2016

Ein Krankenpfleger scheiterte heute mit seiner Klage vor dem Verwaltungsgericht in Minden. Der Mann, der wegen Totschlags in zehn Fällen verurteilt wurde, darf nicht mehr die Berufsbezeichnung Krankenpfleger verwenden. Der Kreis Gütersloh wurde mit dem Fall konfrontiert, als der Kläger beim Kreis eine Ersatzurkunde über den erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung beantragte, ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_