Feine Köstlichkeiten und erlesene Weine - Der Weinmarkt 2016
Geno / G-eins erwerben Wellerdiek Areal
News -
Suche:

Raphael Gualazzi mit einem Sextett

18 APRIL 2012



Der italienische Sänger und Pianist Raphael Gualazzi gastiert am Mittwoch, 2. Mai, im Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh. Der Zweitplatzierte des letztjährigen Eurovision Songcontest in Düsseldorf war im letzten Jahr der Überraschungsstar des Contest, denn er ist ein vom Jazz der US-Südstaaten geprägter Stilist. In der Reihe „Jazz in Gütersloh“ tritt er nun mit einem Sextett auf, das sowohl italienisch wie jazzig besetzt ist. Für melodische Begleitung sorgt der Gitarrist Guiseppe Conte. Der Percussionist und Drummer Christian Chicco Marini bildet mit dem Bassisten Alex Gorbi die Rhythmusgruppe, zur Bläsersektion gehören Luigi Faggi Grigione am Flügelhorn und an der Trompete sowie die Saxophonisten Max Valentini und Enrico Benvenuti. In dieser Besetzung spielt Gualazzi sein bisher erfolgreichstes Programm: „Reality and Fantasy“ liefert auf Tonträgern und live mehr als ein Dutzend guter Gründe dafür, dem überbordenden Talent Raphael Gualazzi Gehör zu schenken. Er muss keine Hits fabrizieren, um welche landen zu können. Er braucht auch keine Wettbewerbe, die er scheinbar mühelos gewinnt, und erst recht keine Skandale, um sich eine treue Anhängerschaft von Hipsters und Song- und Jazzliebhabern zu erspielen. Für die Veranstaltung im Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh gibt es die Eintrittskarten im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (Mehr: www.jazz-gt.de)





zur Übersicht


Bürgerstiftung Gütersloh fördert Sprachkurs für geflüchtete Mütter

28 APRIL 2016

Wer bin ich, woher komme ich und wie finde ich mich mit meiner Familie in Gütersloh zurecht? Wenn geflüchtete Frauen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak oder Iran die deutsche Sprache lernen, dann spielt der Alltag der Geflüchteten immer eine große Rolle. Fast 20 Frauen lernen in einem besonderen Sprachkurs der Volkshochschule Deutsch: während sie eine neue Sprache für ihre neue ...

mehr lesen...

Feuerwehrfrau für einen Tag

28 APRIL 2016

Atemschutzmaske, Sicherheitsgurt, Helm und Schutzanzug: Am Girls’ Day und Boys’ Day tauschten Sophia (14) und Paulina (15) Schul-Rucksack, Bleistift und Bücher gegen die Berufsbekleidung bei der Feuerwehr der Stadt Gütersloh. Wie die Feuerwehr öffneten am Donnerstag auch zahlreiche weitere Fachbereiche und Einrichtungen der Stadt Gütersloh für Schülerinnen und ...

mehr lesen...

Unfallhäufungsstelle »Am Hüttenbrink«: Sicherheit geht vor

28 APRIL 2016

Mittelfristig soll eine Ampel den Einmündungsbereich ‚Am Hüttenbrink‘ auf die ‚Sürenheider Straße‘ sichern. Bis dahin ist der Unfallkommission jedoch vor allem eines wichtig: Die Sicherheit. An dem Unfallschwerpunkt sind vor allem Radfahrer gefährdet. Aus Anlass der angekündigten Radfahrerdemo gegen die Übergangsregelungen an der T-Kreuzung stellt ...

mehr lesen...

Ab dem 29. April am Kiosk: »Countdown zur EM 2016«

28 APRIL 2016

Es lebe der Fußball! Ab dem 29. April 2016 ist die zweite Ausgabe des Magazins »Countdown zur EM 2016« am Kiosk erhältlich. Auf 100 Seiten begleitet das brandaktuelle Magazin der Medienfabrik Gütersloh das Fußballereignis des Jahres. Im Exklusivinterview stimmt Welt- und Europameister Andreas Köpke auf die EM 2016 ein. Keiner im DFB-Team kennt Frankreich besser als er, denn ...

mehr lesen...

BfGT lehnt überdimensionale Ausweitung ab

28 APRIL 2016

Das Neubaugebiet gegenüber der Heilig-Geist-Kirche soll Richtung Westen, über den Stempel hinaus mit 160 Wohneinheiten erweitert werden. Geplant ist u. a. eine dreigeschossige Bebauung (Gebäude mit Höhen bis ca. 9,50 m), die wie eine hohe Mauer Grünflächen in Richtung Friedhof vom Ortsteil abtrennen würden. Pavenstädter Weg und Waterkamp sind heute schon durch die vorhandene ...

mehr lesen...

Patenschaftsprojekt des ZAVD im Kreis Gütersloh geht in intensive Phase

28 APRIL 2016

Der Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäischen Sektionen e.V. wird im Rahmen des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“ ehrenamtliche Helfer und geflüchtete Menschen zusammenbringen und zwischen beiden vermitteln. Ziel ist es, die Integration von Geflüchteten im Kreis Gütersloh zu befördern. Am 18. April 2016 wurde das ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_