Wie kommt die Sanierung der Freilichtbühne voran? Unsere Impressionen von den Arbeiten
Note 1 für ''Singleplayer'' - Der Film zur erfolgreichen Abschlussprüfung unseres Auszubildenden Dominique Osea
News -
Suche:

Raphael Gualazzi mit einem Sextett

18 APRIL 2012



Der italienische Sänger und Pianist Raphael Gualazzi gastiert am Mittwoch, 2. Mai, im Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh. Der Zweitplatzierte des letztjährigen Eurovision Songcontest in Düsseldorf war im letzten Jahr der Überraschungsstar des Contest, denn er ist ein vom Jazz der US-Südstaaten geprägter Stilist. In der Reihe „Jazz in Gütersloh“ tritt er nun mit einem Sextett auf, das sowohl italienisch wie jazzig besetzt ist. Für melodische Begleitung sorgt der Gitarrist Guiseppe Conte. Der Percussionist und Drummer Christian Chicco Marini bildet mit dem Bassisten Alex Gorbi die Rhythmusgruppe, zur Bläsersektion gehören Luigi Faggi Grigione am Flügelhorn und an der Trompete sowie die Saxophonisten Max Valentini und Enrico Benvenuti. In dieser Besetzung spielt Gualazzi sein bisher erfolgreichstes Programm: „Reality and Fantasy“ liefert auf Tonträgern und live mehr als ein Dutzend guter Gründe dafür, dem überbordenden Talent Raphael Gualazzi Gehör zu schenken. Er muss keine Hits fabrizieren, um welche landen zu können. Er braucht auch keine Wettbewerbe, die er scheinbar mühelos gewinnt, und erst recht keine Skandale, um sich eine treue Anhängerschaft von Hipsters und Song- und Jazzliebhabern zu erspielen. Für die Veranstaltung im Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh gibt es die Eintrittskarten im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (Mehr: www.jazz-gt.de)





zur Übersicht


Der Deutsche Streetsoccermeister kommt aus Gütersloh - Vier Titel in fünf Jahren

31 JULI 2014

Gütersloh (gpr). Beim Finale um die Deutsche Meisterschaft im Straßenfußball in Prora auf der Ostseeinsel Rügen gewann das Team Streetfighter FC aus Gütersloh den Meistertitel in der Altersklasse Ü 18. Für dieses Bundesfinale hatten sich in lokalen und landesweiten Vorrunden 38 Mannschaften qualifiziert, allein fünf davon aus Gütersloh. Zunächst wurde in acht Vorrundengruppen ...

mehr lesen...

Abschluss-Ausstellung im Kreishaus Gütersloh - „Ein Koffer voll Hoffnung – Arbeitsmigration im Kreis Gütersloh (1955-1973)

30 JULI 2014

Gütersloh. „Ein Koffer voll Hoffnung – Arbeitsmigration im Kreis Gütersloh 1955 – 1973“ lautet der Titel einer Ausstellung, die letztmalig vom 5. bis zum 29. August im Foyer des Kreishauses Gütersloh gezeigt wird. Sie war bereits im Stadtmuseum Gütersloh, in Rietberg, Harsewinkel, Werther, Steinhagen, Rheda-Wiedenbrück, Versmold, Herzebrock-Clarholz und Borgholzhausen zu sehen ...

mehr lesen...

Trinkwasser-schutz muss absoluten Vorrang haben

30 JULI 2014

Kreis Gütersloh, 30. Juli 2014. Die CDU-Landtagsabgeordnete Ursula Doppmeier spricht sich gegen die Förderung von Erdgas aus tiefen Gesteinsschichten durch das so genannte Fracking-Verfahren im Kreis Gütersloh aus. Unter aktuellen technischen Gesichtspunkten seien die Folgen für das Kreisgebiet nicht absehbar. Doppmeier: „Neben der Frage, welche chemischen Stoffe bei den ...

mehr lesen...

Regionale Förderprogramme und Energieberater in der Nähe finden Internetportal ALTBAUNEU hilft Geld sparen

30 JULI 2014

Gütersloh. Wer einen Altbau sanieren will, muss häufig umfangreiche Investitionen tätigen. Bund, Land und einige Kommunen unterstützen Hausbesitzer mit vielfältigen Fördermitteln. Die Fördermittel- und Dienstleistersuche rund um die Altbausanierung und den erneuerbaren Energien wurde bereits vor sechs Jahren mit Einführung des Internetportals ALTBAUNEU durch den Kreis stark ...

mehr lesen...

Spender ermöglicht Ankauf - Böckstiegels Briefe erzählen Geschichte

30 JULI 2014

Werther/Arrode. Das Papier ist leicht vergilbt und mit zahlreichen Skizzen verziert: David Riedel, Künstlerischer Leiter des Böckstiegel-Hauses, hält die 24 Teile eines Briefwechsels zwischen Peter August Böckstiegel und dessen Dresdener Freund Dr. Richard Fischer, einem dem Expressionismus nahestehenden Schriftsteller und Lyriker, in den Händen. Nicht nur für Riedel ist der ...

mehr lesen...

Elektrisch unterwegs - Mit dem E-Bike auf den BahnRadRouten

30 JULI 2014

Wer viel erleben möchte, kann die BahnRadRouten zur Abwechslung auch mit dem E-Bike genießen. Dank zahlreicher Verleihstationen entlang der drei Strecken sowie kostenloser Ladestationen, sind die Bikes eine günstige, umweltschonende und doch effiziente Art, die Welt besser kennenzulernen. Auch in diesem Sommer laden die BahnRadRouten Teuto-Senne, Weser-Lippe und Hellweg-Weser ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_