Parkhauserweiterung am Klinikum Gütersloh - Shuttleservice fährt vom Heidewald
Büdel kocht im La Vita - Bunte Kartoffelwürfel mit Wachtelbrustschnitzel und Spiegeleier
News -
Suche:

Erstmalig wieder mit ausgeglichenem Haushalt

05 MÄRZ 2012



Gute Nachrichten aus dem Rathaus: Nach vielen Jahren gelingt es erstmalig wieder, einen in Ertrag und Aufwand strukturell ausgeglichenen Haushaltsplan zu verabschieden (Erträge: 215,4 Mio. €., Aufwendungen 214,7 Mio. €). Vorgesehen sind darüber hinaus Investitionen in Höhe von 26,5 Mio. €. Diese können zu einem überwiegenden Teil durch Zuschüsse und eigene Liquidität finanziert werden, die dafür geplante Kreditaufnahme beträgt aber immerhin noch 5,9 Mio. €. „Dies zeigt, dass es selbst in einem guten Jahr mit einem strukturell ausgeglichenen Haushalt angesichts der erforderlichen Investitionen nicht gelingt, ohne Neuverschuldung auszukommen oder gar die über Jahre angewachsenen Altkredite in Höhe von aktuell 109,4 Mio. € zurückzuführen“, so die Kämmerin der Stadt Gütersloh, Christine Lang. Für den ausgeglichenen Haushaltsplan der Stadt Gütersloh, den nur wenige Kommunen in NRW darstellen können, sind im Wesentlichen vier Erfolgsfaktoren verantwortlich: Erstens die grundsätzliche Effizienz der Verwaltungsarbeit, die immer wieder in interkommunalen Vergleichen bestätigt wird. Zweitens die in den letzten Jahren umgesetzten Konsolidierungsmaßnahmen nicht zuletzt auf der Einnahmeseite. Drittens im Vergleich zu den Vorjahren hohe Schlüsselzuweisungen von 14,5 Mio. € und viertens aufgrund der guten Konjunktur hohe Steuereinahmen. „Insbesondere die letzen beiden Faktoren sind jedoch fragil und für zukünftige Jahre ungewiss“, sagt Lang. Hinzu kommen für die nächsten Jahre absehbar höhere Aufwendungen, zum Beispiel für den weiteren gesetzlich geforderten Ausbau der Kindertagesbetreuung oder die immer stärkere Inanspruchnahme der Betreuung im Offenen Ganztag. Auch dürfe man sich nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Stadt im Bereich der Bauunterhaltung nicht das eigentlich Notwendige tun könne, so Lang. Darüber hinaus stehen in den nächsten Jahren große Investitionen an, die über den jährlichen Mindestinvestitionsbedarf von 20 Mio. € weit hinausgehen, etwa der weitere Bau von Kindertageseinrichtungen, die Sanierung der Stadthalle und der Neubau der Feuerhauptwache. Diese zukünftigen Herausforderungen können nur gemeistert werden, wenn der Kurs der Sparsamkeit und Effizienz weiterhin eingehalten wird. Spielräume für zusätzliche freiwillige Leistungen sind weiterhin nicht vorhanden.





zur Übersicht


Pflegeschule für Angehörige: Start neuer Kurse in der ?Familialen Pflege? am Klinikum Gütersloh

28 JUNI 2016

Gütersloh (kgp). Als Laie plötzlich einen Pflegefall zu Hause betreuen – diese Aufgabe bedeutet für Angehörige eine große Herausforderung. Um an der Schnittstelle zwischen Krankenhaus und häuslicher Versorgung Unterstützung zu geben, gibt es am Klinikum Gütersloh seit 2012 das Projekt „Familiale Pflege“. Die ausgebildeten Pflegetrainerinnen Elisabeth ...

mehr lesen...

Bertelsmann begrüßt Pink-Floyd-Legende Roger Waters bei BMG

28 JUNI 2016

Katalog umfasst Rechte an Megahits wie „Money”, „Wish You Were Here”, „Another Brick in the Wall” und „Comfortably Numb” Gütersloh, 28. Juni 2016 – Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann freut sich über einen neuen Erfolg der Musiktochter BMG, die künftig die Verlagsinteressen von Rocklegende und ...

mehr lesen...

Energiezentrale von Pfleiderer Gütersloh: Emissionsbericht 2015 veröffentlicht

28 JUNI 2016

Gütersloh, 28. Juni 2016 - Ab sofort ist der Jahres-Emissionsbericht 2015 für die Energiezentrale des Spanplattenwerks der Pfleiderer Gütersloh GmbH in Gütersloh einsehbar. Interessierte Bürger erhalten ihn an der Pforte des Spanplattenwerks (Stadtring Nordhorn 61, Gütersloh), per E-Mail unter info@pfleiderer.com oder können ihn telefonisch bei der Überwachungsbehörde ...

mehr lesen...

Chemie mal anders - Gesamtschule Verl im teutolab Chemie der Uni Bielefeld

28 JUNI 2016

Kreis Gütersloh / Bielefeld. Für fast 90 Schülerinnen der Gesamtschule Verl und ihre Lehrer Mandy Körprich und Andreas Bahners stand jetzt an insgesamt drei Nachmittagen der Besuch des teutolabs Chemie der Universität Bielefeld auf dem Lehrplan. In drei Laboren hatten die Mädchen die Möglichkeit, in Kleingruppen die Herstellung von Kosmetik kennenzulernen. Die ...

mehr lesen...

Gütersloh Tennis - GTC Damen-30 schaffen Aufstieg

28 JUNI 2016

Rot-Weiße Damenmannschaft ab nächstem Jahr in der Bezirksliga Nur die Begegnung gegen den Gruppenersten TV Erwitte konnten die sportlichen Tennis-Damen des GTC Rot-Weiß nicht für sich entscheiden. Ansonsten gaben sie keinen Spieltag aus der Hand und setzten sich gegen klassische Mannschaften wie TC Rüthen, SV Horn oder VfL Hörste-Garfeln souverän durch.

Belohnt ...

mehr lesen...

Die Gewinner sind ermittelt - Feedback zur Theatersaison 2015/2016

27 JUNI 2016

Nach 2014/2015 konnten auch alle Theaterbesucher der Spielzeit 2015/2016 über die ganzjährig ausliegenden Feedback-Karten ihre Meinung zum Theaterprogramm kundtun – und darüber auch an einer Verlosung teilnehmen. Jetzt wurden alle Karten mitAdressen noch einmal in die Box geworfen und die glücklichen Gewinner von Daniel Jokisch gezogen, der ein Freiwilliges Kulturelles ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_