Stadtwerke Gütersloh modernisieren: Start der Umbaumaßnahmen an der Welle
Was geht ab in Gütersloh? - NEUERÖFFNUNG wilsmann anziehbar
News -
Suche:

Erstmalig wieder mit ausgeglichenem Haushalt

05 MÄRZ 2012



Gute Nachrichten aus dem Rathaus: Nach vielen Jahren gelingt es erstmalig wieder, einen in Ertrag und Aufwand strukturell ausgeglichenen Haushaltsplan zu verabschieden (Erträge: 215,4 Mio. €., Aufwendungen 214,7 Mio. €). Vorgesehen sind darüber hinaus Investitionen in Höhe von 26,5 Mio. €. Diese können zu einem überwiegenden Teil durch Zuschüsse und eigene Liquidität finanziert werden, die dafür geplante Kreditaufnahme beträgt aber immerhin noch 5,9 Mio. €. „Dies zeigt, dass es selbst in einem guten Jahr mit einem strukturell ausgeglichenen Haushalt angesichts der erforderlichen Investitionen nicht gelingt, ohne Neuverschuldung auszukommen oder gar die über Jahre angewachsenen Altkredite in Höhe von aktuell 109,4 Mio. € zurückzuführen“, so die Kämmerin der Stadt Gütersloh, Christine Lang. Für den ausgeglichenen Haushaltsplan der Stadt Gütersloh, den nur wenige Kommunen in NRW darstellen können, sind im Wesentlichen vier Erfolgsfaktoren verantwortlich: Erstens die grundsätzliche Effizienz der Verwaltungsarbeit, die immer wieder in interkommunalen Vergleichen bestätigt wird. Zweitens die in den letzten Jahren umgesetzten Konsolidierungsmaßnahmen nicht zuletzt auf der Einnahmeseite. Drittens im Vergleich zu den Vorjahren hohe Schlüsselzuweisungen von 14,5 Mio. € und viertens aufgrund der guten Konjunktur hohe Steuereinahmen. „Insbesondere die letzen beiden Faktoren sind jedoch fragil und für zukünftige Jahre ungewiss“, sagt Lang. Hinzu kommen für die nächsten Jahre absehbar höhere Aufwendungen, zum Beispiel für den weiteren gesetzlich geforderten Ausbau der Kindertagesbetreuung oder die immer stärkere Inanspruchnahme der Betreuung im Offenen Ganztag. Auch dürfe man sich nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Stadt im Bereich der Bauunterhaltung nicht das eigentlich Notwendige tun könne, so Lang. Darüber hinaus stehen in den nächsten Jahren große Investitionen an, die über den jährlichen Mindestinvestitionsbedarf von 20 Mio. € weit hinausgehen, etwa der weitere Bau von Kindertageseinrichtungen, die Sanierung der Stadthalle und der Neubau der Feuerhauptwache. Diese zukünftigen Herausforderungen können nur gemeistert werden, wenn der Kurs der Sparsamkeit und Effizienz weiterhin eingehalten wird. Spielräume für zusätzliche freiwillige Leistungen sind weiterhin nicht vorhanden.





zur Übersicht


Jonas Kaufmann benötigt längere Auszeit

09 DEZEMBER 2016

Nachdem Startenor Jonas Kaufmann nach einer gesundheitsbedingten Zwangspause letzten Monat wieder fit war und daraufhin kurzfristig ein Konzert am 13.11. im Theater Gütersloh anberaumt wurde, hat ihn eine Erkältung wieder zurückgeworfen, so dass er inzwischen alle weiteren Konzerte in diesem Jahr absagen musste. Darunter eine Japan-Tournee und den Auftritt anlässlich der ...

mehr lesen...

Der Gütersloher Weihnachtsmarkt vom 12. bis zum 18. Dezember 2016

09 DEZEMBER 2016

Montag, 12. Dezember und Mittwoch, 14. Dezember um 15 und 16 UhrTri tra trullala der Kasperle ist wieder da!Seit Jahrzehnten begeistern die Geschichten von Kasper und der Großmutter kleine und große Kinder auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt. Die Puppen nehmen jeweils montags und mittwochs um 15 und 16 Uhr bis Weihnachten das Publikum mit auf eine Reise ins Märchenland, wo der ...

mehr lesen...

Bertelsmann stattet Grundschulen in Gütersloh mit moderner IT aus

09 DEZEMBER 2016

Die 3.556 Grundschülerinnen und -schüler in Gütersloh dürfen sich auf eine verbesserte Computer-Ausrüstung zum Lernen freuen: Bertelsmann spendet der Stadt insgesamt 600.000 Euro, um die IT-Ausstattung an den hiesigen 17 Grundschulen auszubauen und zu modernisieren. Mit dem Geld werden in den kommenden Monaten mobile IT-Endgeräte für den Unterricht angeschafft. Immanuel ...

mehr lesen...

St. Petersburg wird im April 2017 vom Forum erneut besucht

09 DEZEMBER 2016

Vom 25. April bis 1.Mai 2017 organisiert das Forum Russische Kultur Gütersloh wieder eine Reise nach St. Petersburg. Die Fahrt zum Flughafen Düsseldorf erfolgt mit einem Bus der Firma Bröskamp ab dem Marktplatz. Die Gruppe fliegt mit Russia Airlines. Neben den Besichtigungen gibt es den Besuch einer Aufführung im Marinskij-Theater. Der Rossika-Chor gibt in einem der ...

mehr lesen...

Wanderausstellung der Weberei voller Erfolg

09 DEZEMBER 2016

Die Fotoausstellung der Weberei „Gütersloh aus Sicht geflüchteter Menschen“ war zunächst als einmaliges Projekt gedacht, doch die Nachfrage war so groß, dass die Ausstellung nun erneut den Standort wechselt, zum vierten Mal. 15 Geflüchtete wurden mit Digitalkameras ausgestattet, sie sollten auf Bildern festhalten, was sie bewegt, freut und was sie mit ihrer neuen ...

mehr lesen...

Rietberger Adventsmarkt geöffnet

09 DEZEMBER 2016

Mit reichlich Tannengrün geschmückt und im Glanz von allerlei Lichtern und Kerzen erstrahlt der neue Markt in Rietberg festlich in weihnachtlichem Ambiente. Mit Hilfe von 17 »Weihnachtsengeln« hat Bürgermeister Andreas Sunder am Donnerstagnachmittag den 29. Adventsmarkt in der Rietberger Altstadt eröffnet. Die Mädchen aus den Kindergruppen des TuS Viktoria Rietberg versprühten ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_