Zentral, offen und öffentlich - Die Geschichte der Martin-Luther Kirche
Ein Leben für den Klebstoff - Die Künstlerin Nirgül Kantar
News - 15 neue ''Ranger'' auf dem Skateplatz - Jugendliche übernehmen Verantwortung -
Suche:

15 neue ''Ranger'' auf dem Skateplatz - Jugendliche übernehmen Verantwortung

03 DEZEMBER 2010


Fühlen sich als die Skateplatz-Ranger“zuständig, wenn es auf dem Skateplatz an der Weberei etwas zu regeln gibt: (Hinten von links) Sabine Teschner (Leiterin), Stephan Bormann, Nils Neumeyer, Dustin Bunk, Marvin Thomas, Kaan Cavdar, Daniel Schüren (Leiter), Oliver Smith, Carlo Brummel; Mitte von links: Jonathan Yilmaz, Marc Gouveia-Ramos, Daniel Ratz, Luca Soppart; (Vorn von links): Tom-Brian Schuhmacher, Justus Koch, Nico Funke
Gütersloh (gpr). Beteiligung wird in der Jugendarbeit groß geschrieben. So auch auf dem Skateplatz an der Weberei, der von der städtischen mobilen Jugendarbeit betrieben wird. In einem Grundkurs, der auch ein Deeskalationstraining beinhaltet, wurden im November 15 Jungen, die regelmäßig auf dem Skateplatz ihrem Hobby nachgehen, zu „Skateplatz-Rangern“ ausgebildet. Was das bedeutet, beschreibt der 14-jährige Oliver Smith: „Wir kümmern uns um unseren Platz; machen Vorschläge für Aktionen, Events oder neue kleine Geräte zum Skaten und wir sorgen auch dafür, dass mal sauber gemacht wird. Wenn es aber Probleme gibt, die wir nicht klären können, dann gehen wir zu den Sozialarbeitern im Bauteil 5 und sagen Bescheid.“

Die Skateplatzranger haben sich ihren Namen selbst ausgesucht und sie sind nicht die erste Generation von jugendlichen „Kümmerern“ auf dem Skateplatz. Von den Skateplatz-Scouts, die vor zwei Jahren angetreten sind, um die Belange der Skater zu vertreten, sind noch drei Jungen dabei. „Es ist gut, dass sich jetzt auch andere um den Platz kümmern. Die jüngeren haben mehr Zeit. Wir müssen uns mehr um Schule und um Bewerbungen kümmern,“ schildert Dustin Bunk, 16 Jahre, die Entwicklung. Ansprechpartner für die Jugendlichen sind Sabine Teschner und Daniel Schüren. Sie haben den Kurs geleitet und sind vom Team der mobilen Jugendarbeit für den Skateplatz zuständig.



zur Übersicht


Hans Feuß und Georg Fortmeier: Kommunen im Kreis Gütersloh erhalten fast 800.000 Euro vom Land zur Förderung der schulischen Inklusion

30 SEPTEMBER 2014

Die Kommunen im Kreis Gütersloh erhalten von der Landesregierung 797.336 Euro zur Förderung der Inklusion in den Schulen. Dazu erklären die SPD-Landtagsabgeordneten Hans Feuß und Georg Fortmeier: „Mit dem im Landtag verabschiedeten Gesetz zur Förderung kommunaler Aufwendungen für die schulische Inklusion hatten sich Land und Kommunale Spitzenverbände auf ein ...

mehr lesen...

Die vierte industrielle Evolution - Zukunfts.Kreis.GT mit der Frage: Wie sieht die Fabrik der Zukunft aus?

30 SEPTEMBER 2014

Kreis Gütersloh. „Die vierte industrielle Revolution ist eher eine Evolution“, ist Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Bauer, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation sowie des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Uni Stuttgart überzeugt. Bei der Veranstaltungsreihe Zukunfts.Kreis.GT der pro Wirtschaft GT erklärte er etwa 100 ...

mehr lesen...

Ehrenamtliches politisches Engagement gewürdigt - Landrat verabschiedet Kreistagsmitglieder

30 SEPTEMBER 2014

Gütersloh. In einer kleinen Feierstunde verabschiedete Landrat Sven-Georg Adenauer 20 ehemalige Kreistagsabgeordnete. Sie waren nicht mehr angetreten oder bereits während der vergangenen Wahlperiode ausge-schieden. Und so unterschiedlich die Parteibücher auch sind, allen war eines gemeinsam, wie der Landrat unterstrich: „Sie wollten Lokalpolitik mitge-stalten.“ Der Abschied ...

mehr lesen...

Wechsel in der Geschäftsleitung Marketing/Vertrieb bei Miele - Axel Kniehl folgt auf Heiner Olbrich

30 SEPTEMBER 2014

Zum 1. Oktober vollzieht sich planmäßig der im April angekündigte Wechsel in der Geschäftsleitung der Miele & Cie. KG. Hier übergibt Dr. Heiner Olbrich den Stab an Dr. Axel Kniehl, 43, der zuletzt als Vice Präsident des Whirlpool-Konzerns für das Geschäft in Nord- und Kontinentaleuropa verantwortlich zeichnete. In Personalunion war er CEO der Stuttgarter Konzerntochter ...

mehr lesen...

Kopfrechen-Weltmeisterschaft für Kinder und Jugendliche - vom 01. – 05. Oktober 2014 in Bielefeld

30 SEPTEMBER 2014

In der Zeit vom 01. – 05. Oktober 2014 findet die diesjährige Weltmeisterschaft im Kopfrechnen für Kinder und Jugendliche statt. Während in den Vorjahren der Austragungsort Münster war, ist es in diesem Jahr das erste Mal Bielefeld. Hier treffen im Jugendgästehaus mehr als 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren aus den verschiedensten Nationen aufeinander, um ...

mehr lesen...

Ehrenamtliche aus Gütersloh kommen zu Ralph Brinkhaus nach Berlin

30 SEPTEMBER 2014

Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus sind 50 „Grüne Damen“ und ehrenamtliche Begleiter für Patienten mit Demenz aus dem Wahlkreis Gütersloh nach Berlin gereist. Die Mitglieder der Gruppe, überwiegend Frauen, engagieren sich in ihrer Freizeit im Klinikum Gütersloh und im Elisabeth Hospital und besuchen dort die Patienten. Sie haben dabei immer ein ...

mehr lesen...

Yogalehrerin Christine Kobusch braucht Bewegung - Übungen auf dem Stuhl oder Rollstuhl

30 SEPTEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Stundenlanges Sitzen ist nicht ihr Fall. Das hat Christine Kobusch, die in ihrem Verwaltungsberuf viele Stunden im Büro verbrachte, bald gemerkt. „Der Körper wird steif“, sagt Christine Kobusch, “und ich wollte etwas anderes machen, in den Bewegungsbereich gehen.“ Sie sattelte um und erfüllte sich einen Wunsch, den sie schon in ihrer Kindheit hatte: Sie wurde ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_