Büdel kocht im La Vita - Bachsaibling auf Quittenwirsing
Gezielte Nachwuchsförderung - GT:Rockt stellt die Band Eject vor
News - 15 neue ''Ranger'' auf dem Skateplatz - Jugendliche übernehmen Verantwortung -
Suche:

15 neue ''Ranger'' auf dem Skateplatz - Jugendliche übernehmen Verantwortung

03 DEZEMBER 2010


Fühlen sich als die Skateplatz-Ranger“zuständig, wenn es auf dem Skateplatz an der Weberei etwas zu regeln gibt: (Hinten von links) Sabine Teschner (Leiterin), Stephan Bormann, Nils Neumeyer, Dustin Bunk, Marvin Thomas, Kaan Cavdar, Daniel Schüren (Leiter), Oliver Smith, Carlo Brummel; Mitte von links: Jonathan Yilmaz, Marc Gouveia-Ramos, Daniel Ratz, Luca Soppart; (Vorn von links): Tom-Brian Schuhmacher, Justus Koch, Nico Funke
Gütersloh (gpr). Beteiligung wird in der Jugendarbeit groß geschrieben. So auch auf dem Skateplatz an der Weberei, der von der städtischen mobilen Jugendarbeit betrieben wird. In einem Grundkurs, der auch ein Deeskalationstraining beinhaltet, wurden im November 15 Jungen, die regelmäßig auf dem Skateplatz ihrem Hobby nachgehen, zu „Skateplatz-Rangern“ ausgebildet. Was das bedeutet, beschreibt der 14-jährige Oliver Smith: „Wir kümmern uns um unseren Platz; machen Vorschläge für Aktionen, Events oder neue kleine Geräte zum Skaten und wir sorgen auch dafür, dass mal sauber gemacht wird. Wenn es aber Probleme gibt, die wir nicht klären können, dann gehen wir zu den Sozialarbeitern im Bauteil 5 und sagen Bescheid.“

Die Skateplatzranger haben sich ihren Namen selbst ausgesucht und sie sind nicht die erste Generation von jugendlichen „Kümmerern“ auf dem Skateplatz. Von den Skateplatz-Scouts, die vor zwei Jahren angetreten sind, um die Belange der Skater zu vertreten, sind noch drei Jungen dabei. „Es ist gut, dass sich jetzt auch andere um den Platz kümmern. Die jüngeren haben mehr Zeit. Wir müssen uns mehr um Schule und um Bewerbungen kümmern,“ schildert Dustin Bunk, 16 Jahre, die Entwicklung. Ansprechpartner für die Jugendlichen sind Sabine Teschner und Daniel Schüren. Sie haben den Kurs geleitet und sind vom Team der mobilen Jugendarbeit für den Skateplatz zuständig.



zur Übersicht


Verstärkung für den Vorstand

03 MAERZ 2015

Kreis Gütersloh. Der VKM ist wieder in ruhigeren Gewässern unterwegs. Diese frohe Botschaft überbrachte der Vereinsvorstand den Mitgliedern jetzt im Rahmen der Mitgliederversammlung. In deren Mittelpunkt standen die Rückschau auf ein aktives Jahr 2014 sowie der Ausblick auf 2015. Die finanzielle Situation sowie die Berufung eines neuen Vorstandsmitgliedes lassen den Vorstand ...

mehr lesen...

Gütersloh blüht auf - Alle Veranstaltungen auf einem Blick

02 MAERZ 2015

Vom 19. März bis zum 3. Mai steht die Gütersloher Innenstadt ganz im Zeichen des „Gütersloher Frühlings”. Am Eröffnungswochenende vom 19. bis 22. März gibt die grüne Branche aus Gütersloh zum zwölften Mal mitten in der Stadt eine Kostprobe ihres Könnens. Bis zum 3. Mai steht auf dem Berliner Platz auch die „Innenstadt-Oase”, eine wunderschöne Parklandschaft, die von den ...

mehr lesen...

Pflegefamilien verbrachten Wochenende in Meschede

02 MAERZ 2015

Gütersloh (gpr). Dreizehn Pflegefamilien mit insgesamt 16 Kindern verbrachten jetzt wieder ein gemeinsames Wochenende in Meschede-Eversberg im Sauerland, das vom Pflegekinderdienst der Stadt Gütersloh für die Pflege- und Adoptivfamilien sowie für Bewerber organisiert wurde. Zum Thema „Pflegekinder in der Schule“ referierte Dr. Martina Cappenberg aus Münster. Sie lieferte ...

mehr lesen...

Imagine Dragons live erleben

02 MAERZ 2015

Radio Gütersloh präsentiert kostenloses Akustik-Open Air auf dem Rathausplatz Gütersloh. Am 4. März 2015 holt Radio Gütersloh die vier Indie-Rocker der Band Imagine Dragons für ein exklusives Akustik-Konzert nach Gütersloh. Auf dem Rathausplatz haben alle Fans die Möglichkeit, mit Frontmann Dan Reynolds und seine Dragons Ben McKee, Daniel Platzman und Wayne Predigt live bei ...

mehr lesen...

Seniorenbeirat bei Daheim - Pflege in Bewegung

02 MAERZ 2015

Auf seiner Informationsrundreise durch die hiesigen Senioreneinrichtungen machte der Gütersloher Seniorenbeirat diesmal beim Daheim e.V. halt. Susann Klingert und Burkhard Kankowski stellten den 1989 gegründeten Verein vor, der bewusst auf den individuellen Bedarf älterer Menschern eingeht. Dabei wurde er am Anfang durch seine offene Arbeit kritisch beäugt. Inzwischen ist ...

mehr lesen...

Bauarbeiten am 7. März - Das Bürgerbüro bleibt geschlossen

02 MAERZ 2015

Gütersloh (gpr). Wegen der Bauarbeiten im zentralen Technikraum des Rathauses ist am Samstag, 7. März, die Stromversorgung des Rathauses nicht sichergestellt. Weil die technischen Systeme nicht zur Verfügung stehen, muss das Bürgerbüro an diesem Tag geschlossen bleiben. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahme. ...

mehr lesen...

Stadtführerin und Fuhrmann zu Besuch im "Generationendialog"

02 MAERZ 2015

Beim Generationenprojekt der Bürgerstiftung dreht sich alles um die Heimatstadt Gütersloh Gütersloh. Der Duft von frischen Waffeln und liebevoll gedeckte Tische luden ein zu einem Kaffeetrinken der besonderern Art: Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Am Bachschemm auf Besuch in der Nachbarschaft im Parkhotel Gütersloh. Dort genossen sie im Restaurant „Bellini“ ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_