GT:Rappt - Straßen-Rap mit Verstand - Hatemo präsentiert seinen Track ''Integration''
Die Bürgerstiftung Gütersloh präsentiert starke Zahlen und zukünftige Projekte
News - 15 neue ''Ranger'' auf dem Skateplatz - Jugendliche übernehmen Verantwortung -
Suche:

15 neue ''Ranger'' auf dem Skateplatz - Jugendliche übernehmen Verantwortung

03 DEZEMBER 2010


Fühlen sich als die Skateplatz-Ranger“zuständig, wenn es auf dem Skateplatz an der Weberei etwas zu regeln gibt: (Hinten von links) Sabine Teschner (Leiterin), Stephan Bormann, Nils Neumeyer, Dustin Bunk, Marvin Thomas, Kaan Cavdar, Daniel Schüren (Leiter), Oliver Smith, Carlo Brummel; Mitte von links: Jonathan Yilmaz, Marc Gouveia-Ramos, Daniel Ratz, Luca Soppart; (Vorn von links): Tom-Brian Schuhmacher, Justus Koch, Nico Funke
Gütersloh (gpr). Beteiligung wird in der Jugendarbeit groß geschrieben. So auch auf dem Skateplatz an der Weberei, der von der städtischen mobilen Jugendarbeit betrieben wird. In einem Grundkurs, der auch ein Deeskalationstraining beinhaltet, wurden im November 15 Jungen, die regelmäßig auf dem Skateplatz ihrem Hobby nachgehen, zu „Skateplatz-Rangern“ ausgebildet. Was das bedeutet, beschreibt der 14-jährige Oliver Smith: „Wir kümmern uns um unseren Platz; machen Vorschläge für Aktionen, Events oder neue kleine Geräte zum Skaten und wir sorgen auch dafür, dass mal sauber gemacht wird. Wenn es aber Probleme gibt, die wir nicht klären können, dann gehen wir zu den Sozialarbeitern im Bauteil 5 und sagen Bescheid.“

Die Skateplatzranger haben sich ihren Namen selbst ausgesucht und sie sind nicht die erste Generation von jugendlichen „Kümmerern“ auf dem Skateplatz. Von den Skateplatz-Scouts, die vor zwei Jahren angetreten sind, um die Belange der Skater zu vertreten, sind noch drei Jungen dabei. „Es ist gut, dass sich jetzt auch andere um den Platz kümmern. Die jüngeren haben mehr Zeit. Wir müssen uns mehr um Schule und um Bewerbungen kümmern,“ schildert Dustin Bunk, 16 Jahre, die Entwicklung. Ansprechpartner für die Jugendlichen sind Sabine Teschner und Daniel Schüren. Sie haben den Kurs geleitet und sind vom Team der mobilen Jugendarbeit für den Skateplatz zuständig.



zur Übersicht


Beratertage für Photovoltaik bei den Stadtwerken

22 MAI 2015

Eine Photovoltaik-Anlage für Stromproduktion vom eigenem Dach können Kunden der Stadtwerke Gütersloh mit PV@home schnell und bequem im Internet von zuhause aus zu planen. Als zusätzlicher Service wird vom 26. bis 28. Mai ein Solar-Beratertisch im Stadtwerke-Kundenzentrum an der Berliner Str. 19 angeboten. Ein Solarbera-ter beantwortet in der Zeit von 9 bis 17 Uhr alle Fragen ...

mehr lesen...

Malteser retten den Teutoburger Wald

21 MAI 2015

Sie werden sich im Steineweitwurf messen, sie wollen Runen entziffern und Sagen aus der Welt der Germanen erzählen: Am Freitag startet das große Pfingstzeltlager der Malteser Jugend im Erzbistum Paderborn. Auf dem Gelände des Schulzentrums Werreanger in Lage/Lippe werden 40 Zelte die rund 250 Kinder und Jugendlichen aufnehmen. Motto in diesem Jahr so nahe am Teutoburger Wald: ...

mehr lesen...

Musikalische Grundschule verbessert Bildungschancen von Kindern

21 MAI 2015

Musik in allen Fächern und zu jeder Gelegenheit: Das verbessert die Unterrichtsqualität, stärkt die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und erzeugt ein besseres Schulklima. Rund 200.000 Schüler an 400 Schulen hat das von der Bertelsmann Stiftung und sechs Kultusministerien geförderte Projekt ?Musikalische Grundschule? seit 2005 erreicht. Eine ...

mehr lesen...

Zeitgemäße und effektive Jagd auf Wildschweine

21 MAI 2015

Bei Wildschweinen handelt es sich um intelligente Tiere, die schwer zu bejagen sind. Die Wildschweine dringen in weite Bereiche des Kreises vor, um im Wald und auf den Feldern nach Futter zu suchen. Neben hohen Wildschäden, besonders auch in der Landwirtschaft, spielt auch die Gefahr der Seuchenübertragung eine Rolle. In diesem Zusammenhang wird von Experten immer die ...

mehr lesen...

Müllabfuhr verschiebt sich wegen Pfingstfeiertag

21 MAI 2015

Wegen des Pfingstmontags, 25. Mai, können die Kompost- und Restmülltonnen sowie die gelben Säcke und Papiertonnen erst am nachfolgenden Dienstag, 26. Mai, abgefahren werden. Ab diesem Tage verschieben sich auch die übrigen Abfuhrtermine dieser Woche jeweils auf den nachfolgenden Werktag. Das teilt jetzt der Fachbereich Stadtreinigung der Stadt Gütersloh ...

mehr lesen...

Gütersloher und Lorcher feiern Jubiläum auf dem Weinmarkt

21 MAI 2015

Einen passenderen Ort, um die 80-jährige Weinpatenschaft mit der Stadt Lorch zu feiern, gibt es nicht: Der diesjährige Weinmarkt steht ganz unter dem Zeichen des Patenschafts-Jubiläums zwischen Gütersloh und der hessischen Stadt. Der dortige Bürgermeister Jürgen Helbing ist aus diesem Anlass mit seiner Frau Ruth Perabo-Helbing, dem Stadtverordnetenvorsteher Joachim Eckert ...

mehr lesen...

Verlagsgruppe Random House Gründet Deutschsprachigen Penguin Verlag

21 MAI 2015

Im Jahr 2016 wird es erstmals deutschsprachige Penguin-Bücher geben. Die Verlagsgruppe Random House gründet einen neuen Verlag mit einem großen und traditionsreichen Namen. Unter der verlegerischen Verantwortung von Thomas Rathnow, Verleger und Geschäftsführer der Verlagsgruppe Random House, wird der deutschsprachige Penguin Verlag Belletristik und Sachbücher veröffentlichen. ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_