Der Evangelische Kreiskirchentag 2017: Frei nach Luther
Stadtwerke Gütersloh begleiten und fördern das Baumpaten-Projekt
News - Kostenloses WLAN in den Kreishäusern -
Suche:

Kostenloses WLAN in den Kreishäusern

14 DEZEMBER 2015


- Die Arbeitsgruppe beim Gespräch über den Plan, indem die neuen Knoten eingezeichnet sind (v. l.): Peter Westerbarkei (Gebäudewirtschaft), Kreiskämmerer Ingo Kleinebekel, Detlev Buschkamp (Initiative Freifunk) und Dirk Grote (Service Personal, Organisation und IT). // Foto: Kreis Gütersloh|
Wer im Straßenverkehrsamt auf seine Kfz-Zulassung wartet, einen Termin in der Ausländerbehörde hat oder in der Rotunde einen Kaffee trinkt kann jetzt das kostenlose freie WLAN im Kreishaus nutzen. Der Kreis Gütersloh bietet in seinen Kreishäusern in Gütersloh, Herzebrocker Straße 140, und in Rheda-Wiedenbrück, Wasserstraße 14, den Freifunk bereits in den besucherintensivsten Bereichen an.

Bis Weihnachten werden auch die restlichen Bereiche inklusive Außenflächen erschlossen. Die Jobcenter-Standorte an der Friedrich-Ebert-Straße 31 und der Kaiserstraße 5 in Gütersloh sowie in der Kättkenstraße 12 in Halle/Westf. werden im Frühjahr 2016 ebenfalls ausgestattet.

„Zu unserem Selbstverständnis als Ermöglichungsbehörde gehört ein niederschwelliger und kostenloser Zugang zum Internet dazu“, unterstreicht Kreiskämmerer und Fachbereichsleiter 1 Ingo Kleinebekel das Engagement des Kreises für den Freifunk. „In Zusammenarbeit mit der Freifunkinitiative haben wir nun eine Lösung gefunden, die für alle frei und ohne Anmeldung verfügbar ist.“ Es bedarf für die Nutzung lediglich ein WLAN-fähiges Gerät. Wer sich einmal in das Freifunk-Netz ‚KreisGT.freifunk.net‘ eingewählt hat, empfängt das kostenlose WLAN auch an allen anderen Freifunk-Standorten, wie beispielsweise in der Gütersloher oder Rheda-Wiedenbrücker Innenstadt.

Für das kostenlose WLAN hat der Kreis neben seinem eigenen System extra einen davon getrennten Internetanschluss der Firma Unitymedia einrichten lassen. Hierdurch ergeben sich laufende Kosten von etwa 200 Euro pro Monat. Die notwendige Hardware war größtenteils bereits vorhanden und musste nur noch eingerichtet werden. Insgesamt belaufen sich die Ausgaben auf rund 20.000 Euro. Hiervon wurden auch 60 Freifunk-Router angeschafft, die nach und nach installiert werden. Die Breitbandanbindung der Kreishäuser beträgt 150 MBit pro Sekunde, die den Besuchern zur Verfügung stehen, um kostenlos durch das World Wide Web surfen. Ob das kostenlose WLAN auch in den Schulen des Kreises eingerichtet werden soll, wird im Rahmen eines Medienentwicklungsplans 2016/2017 untersucht.

Mehr Informationen und eine Übersichtskarte aller Freifunk-Standorte im Kreis gibt es unter www.freifunk-guetersloh.de


zur Übersicht


B.B. & The Blues Shacks auf der Freilichtbühne

18 JULI 2017

Am Sonntag, 23. Juli, ab 16.30 Uhr ist wieder „bluestime“ auf der Freilichtbühne in Mohns Park. Nach einigen Jahren Pause ist mal wieder die Band B.B. & The Blues Shacks zu Gast. In 25 Jahren haben sie weltweit mehr als 4.000 Konzerte gespielt. Die BBs lieben ihre Musik und spielen den Blues so gekonnt, dass selbst die Amerikaner inzwischen den Hut vor dieser ...

mehr lesen...

Ein Baum mit vielen Ästen und starken Wurzeln

18 JULI 2017

40 Jahre Städtepartnerschaft sind „eine Bank“. Und sie haben in vier Jahrzehnten Wurzeln geschlagen. Deshalb darf man den handfesten Präsenten, die jetzt beim Jubiläumsfestakt in Châteauroux zwischen den Bürgermeistern Henning Schulz und Gil Avérous ausgetauscht wurden, durchaus eine symbolische Bedeutung zuschreiben. Die französische Partnerstadt hatte extra ...

mehr lesen...

Weitere Flugplatz-Besichtigungstouren im Herbst

18 JULI 2017

Die im Juni und Juli angebotenen Bustouren über den Flugplatz waren schnell ausverkauft, das Interesse war groß. Im Herbst werden nun weitere Termine angeboten. Die Stadt Gütersloh lädt in Abstimmung mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und in Kooperation mit der Gütersloh Marketing an mehreren Samstagen im September und Oktober erneut zu Besichtigungen ein. Die ...

mehr lesen...

Wiederwahl des Fraktionsvorstands der SPD-Ratsfraktion

18 JULI 2017

Turnusmäßig zur Hälfte der Wahlperiode hat die SPD- Fraktion ihre Wahlen für den Fraktionsvorstand durchgeführt. Der amtierende Vorsitzende Thomas Ostermann hatte sich zusammen mit Ann Katrin Brambrink und Martin Goecke als stellvertretenden Vorsitzenden erneut zur Wahl gestellt. Thomas Ostermann wurde von den Mitgliedern der SPD- Ratsfraktion als Fraktionsvorsitzender für ...

mehr lesen...

Acht Poeten treten auf der Dalkeinsel gegeneinander an

17 JULI 2017

Wer wird Sieger der Sieger und gewinnt das Saisonfinale der beiden Gütersloher Poetry Slams „Slam GT“ und „Vogelfrei“? Das entscheidet sich am Freitag, 21. Juli, ab 20 Uhr auf der Dalkeinsel im Stadtpark. An den Start gehen beim inzwischen achten Gütersloher Highlander acht Poeten – die Sieger der Saison 2016/2017. Über den Saisongewinn und ...

mehr lesen...

Gütersloher Sommer: Am Samstag wieder Chorsingen im Park

17 JULI 2017

Am Samstag, 22. Juli, 16.30 Uhr lädt die Gütersloher Chorgemeinschaft „Buchfinken-Werkmeister-Harmonie“ zum Chorsingen auf die große Wiese im Botanischen Garten ein. Unter der Leitung von Heinz-Josef Stuckemeier werden die Sänger bekannte volkstümliche Melodien präsentieren. Mitsingen ist hier erwünscht. Auch Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Die Veranstaltung ...

mehr lesen...

Stadt Rietberg: Taekwondo-Verein zieht in die Hauptschule

17 JULI 2017

Die Feuerwehr kommt, ein Bestandsgebäude muss weichen: Für die Mastholter Blauröcke ist der Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses an der Lippstädter Straße geplant. Dafür muss das Haus mit der Nummer 45 abgerissen werden. Dem Taekwondo-Verein Mastholte, der dort in Räumen im Obergeschoss trainiert, stellt die Stadt Rietberg jetzt ein Ersatzdomizil zur Verfügung, und zwar in ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_