GT:Rappt meets PA Sports by Media Markt Gütersloh und GüterslohTV
Stadtwerke Gütersloh und Stadtwerke Bielefeld präsentieren den Windpark Hasselbach
News - Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen - Gemeinsam mit dem Künstler Angelo Monitillo stellen Kursteilnehmer im FiLB Skulpturen aus alten Metallresten her -
Suche:

Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen - Gemeinsam mit dem Künstler Angelo Monitillo stellen Kursteilnehmer im FiLB Skulpturen aus alten Metallresten her

29 AUGUST 2013


Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen
Foto: wertkreis Gütersloh gGmbH
Gütersloh, den 29. August 2013 – Die Funken fliegen, es ist laut und riecht nach heißem Metall: unter den sachkundigen Handgriffen der Kunstschaffenden verwandelt sich im Kurs „Skulpturen aus Metall“ von Angelo Monitillo, der vom 26. bis 29. August im FiLB von wertkreis Gütersloh stattfindet, alter Metallschrott in interessante, neue Skulpturenobjekte.

Nach dem gemeinsamen Sammeln von Altmetall wird das Material ganz nach eigenen Vorstellungen bearbeitet. Das erfordert Geschick und Geduld von den Teilnehmenden mit Behinderung. Doch nicht nur motorische und handwerkliche Fähigkeiten werden hier erprobt. Angelo Monitillo, der das Projekt zum zweiten Mal in Folge betreut, weiß: „Hier geht es darum, einen Zugang dazu zu finden, und sich bewusst zu werden, dass man Dinge der
Umwelt durch Rekombination zu etwas Neuem formen kann. Das schult und verändert auch den Blick für die Umwelt.“

Barbara Ambrosy, Leiterin des KunstWerk Ateliers auf dem Kiebitzhof ergänzt: „Dieser Kurs hat uns und die Beteiligten bereits im vergangenen Jahr absolut begeistert. Es ist erstaunlich, was aus dem Altmetall alles werden kann!“ Unter dem Titel ABSTRAKT wurden im vergangenen Jahr viele der mit Monitillo entstandenen Objekte in einer Ausstellung gezeigt. Auch die Ergebnisse des Kurses 2013 will das KunstWerk Atelier wieder im Rahmen einer Ausstellung präsentieren. Datum und Ort stehen noch nicht
fest.

Die nächste Ausstellung des KunstWerk Ateliers ist ab 06. September im FiLB zu sehen. Unter dem Titel „Baum, Bäume, Wald“ werden hier bis zum 06. November Arbeiten der Kunstschaffenden von wertkreis Gütersloh und der Gütersloher Künstlerin Monika Geißler zum Thema ausgestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Barbara Ambrosy, Leiterin KunstWerk Atelier auf dem Kiebitzhof, Im Heidkamp 20, Fon 0 52 41 /
95 05-141, barbara.ambrosy@gt-net.de.


zur Übersicht


Familienfreundliche Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor

17 AUGUST 2017

Kreis Gütersloh. Möchte ein Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben, muss es Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte langfristig binden. Ein entscheidender Erfolgsfaktor ist dabei die Gestaltung einer familienfreundlichen, nachhaltigen und gesunden Unternehmenskultur. „Eine langfristige Mitarbeiterbindung gelingt heutzutage nur durch eine Unternehmenskultur mit ...

mehr lesen...

Kira Köster ? unterwegs in Europa

17 AUGUST 2017

Gütersloh/Broxtowe. Die Idee reifte schon in der ersten Woche ihrer Ausbildung: Kira Köster, Bachelor of Law beim Kreis Gütersloh und inzwischen im dritten Ausbildungsjahr, hat ein vierwöchiges Praktikum bei der Verwaltung in Broxtowe (England) absolviert. 2015 in der Einführungswoche hörte sie, dass ein Auslandspraktikum oder sogar ein Auslandsemester möglich sei – man ...

mehr lesen...

Guss-Ring lässt in der Partnerstadt Graudenz gießen

17 AUGUST 2017

Gütersloh (gpr). Kunden hat das Gütersloher Unternehmen Guss-Ring in ganz Deutschland und auch in der Schweiz, Österreich, Holland und Skandinavien. In die Beschaffung von individuellen Guss- und Schmiedeteilen steckt das Unternehmen seine gesamten Erfahrungen, seine Agilität und seine Know How in Sachen Metall. Geschäftsführer Richard Hoberg und das 17-köpfige Mitarbeiterteam ...

mehr lesen...

Schulstraße wegen Abbrucharbeiten gesperrt

17 AUGUST 2017

Gütersloh (gpr). Durch die Abbrucharbeiten am Gebäude Schulstraße 1 wird die Schulstraße am Montag, 21. und Dienstag, 22. August, sowie am Montag, 28. und Dienstag, 29. August, im Bereich der Baustelle für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich noch passieren. An den genannten Tagen wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben, sodass die ...

mehr lesen...

Das zdi-Zentrum pro MINT GT stellt sich vor

17 AUGUST 2017

Kreis Gütersloh. Welche berufliche Perspektiven gibt es im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) im Kreis Gütersloh? Wie baue ich ein Modell mit einem 3D-Drucker? Wie gestalten Lehrerinnen und Lehrer ihren MINT-Unterricht praxisnäher? Diese Fragen beantwortet das zdi-Zentrum pro MINT GT, die zentrale Anlaufstelle für die Förderung des ...

mehr lesen...

Bildung und Teilhabe: Für Schulranzen, Füller, Hefte und Co.

17 AUGUST 2017

Gütersloh. Bald geht die Schule wieder los. Und damit heißt es wieder: Das Material zum Schuljahresbeginn muss her. Schulranzen, Sportzeug, Füller, Hefte, Taschenrechner oder Bastelmaterial – vieles ist zu besorgen. Auch stehen in einigen Schulen im Herbst Ausflüge und Klassenfahrten an. Damit alle Kinder die Möglichkeit haben an den angebotenen Schulaktivitäten ...

mehr lesen...

Berufliche Perspektive für Zuwanderinnen schaffen

16 AUGUST 2017

Gütersloh. Die Zahl der geflüchteten Mädchen und Frauen hat in Deutschland in den vergangenen Jahren stark zugenommen: Zwischen 2012 und 2016 stellten mehr als eine halbe Millionen Frauen in Deutschland einen Asylantrag. Auch beim Jobcenter Kreis Gütersloh wird dies deutlich: „Knapp 40 Prozent der geflüchteten erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in der Grundsicherung ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_