Ab in die Zelle! Cafe & Bar Celona wirbt für weniger Handy und mehr Miteinander
Konrad-Adenauer-Platz wird >>Grüne Mitte<< - Entwurf für die Neugestaltung
News - Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen - Gemeinsam mit dem Künstler Angelo Monitillo stellen Kursteilnehmer im FiLB Skulpturen aus alten Metallresten her -
Suche:

Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen - Gemeinsam mit dem Künstler Angelo Monitillo stellen Kursteilnehmer im FiLB Skulpturen aus alten Metallresten her

29 AUGUST 2013


Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen
Foto: wertkreis Gütersloh gGmbH
Gütersloh, den 29. August 2013 – Die Funken fliegen, es ist laut und riecht nach heißem Metall: unter den sachkundigen Handgriffen der Kunstschaffenden verwandelt sich im Kurs „Skulpturen aus Metall“ von Angelo Monitillo, der vom 26. bis 29. August im FiLB von wertkreis Gütersloh stattfindet, alter Metallschrott in interessante, neue Skulpturenobjekte.

Nach dem gemeinsamen Sammeln von Altmetall wird das Material ganz nach eigenen Vorstellungen bearbeitet. Das erfordert Geschick und Geduld von den Teilnehmenden mit Behinderung. Doch nicht nur motorische und handwerkliche Fähigkeiten werden hier erprobt. Angelo Monitillo, der das Projekt zum zweiten Mal in Folge betreut, weiß: „Hier geht es darum, einen Zugang dazu zu finden, und sich bewusst zu werden, dass man Dinge der
Umwelt durch Rekombination zu etwas Neuem formen kann. Das schult und verändert auch den Blick für die Umwelt.“

Barbara Ambrosy, Leiterin des KunstWerk Ateliers auf dem Kiebitzhof ergänzt: „Dieser Kurs hat uns und die Beteiligten bereits im vergangenen Jahr absolut begeistert. Es ist erstaunlich, was aus dem Altmetall alles werden kann!“ Unter dem Titel ABSTRAKT wurden im vergangenen Jahr viele der mit Monitillo entstandenen Objekte in einer Ausstellung gezeigt. Auch die Ergebnisse des Kurses 2013 will das KunstWerk Atelier wieder im Rahmen einer Ausstellung präsentieren. Datum und Ort stehen noch nicht
fest.

Die nächste Ausstellung des KunstWerk Ateliers ist ab 06. September im FiLB zu sehen. Unter dem Titel „Baum, Bäume, Wald“ werden hier bis zum 06. November Arbeiten der Kunstschaffenden von wertkreis Gütersloh und der Gütersloher Künstlerin Monika Geißler zum Thema ausgestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Barbara Ambrosy, Leiterin KunstWerk Atelier auf dem Kiebitzhof, Im Heidkamp 20, Fon 0 52 41 /
95 05-141, barbara.ambrosy@gt-net.de.


zur Übersicht


Große Bühne für Gabelstapler und Co.

20 JANUAR 2017

Gabelstapler, Kehrmaschine oder „Ameise“ – sie alle haben beim Traditionsunternehmen Willi Frenz in neuen Hallen jetzt ihren angemessenen Auftritt. Ansprechend präsentiert stehen sie bereit für eine „Probefahrt“ mit den Kunden, die an der Theke in der Mitte des Raumes bei einem Kaffee entspannt und kompetent beraten werden. Wirkungsvolles ...

mehr lesen...

12.307,65 für den Erhalt des FC Gütersloh

20 JANUAR 2017

Die Gehälterfrage beim FC Gütersloh ist zwar noch nicht gelöst, aber auf einem guten Weg. Initiator Udo Beilmann und die „3. ManSchafft“ (das ehrenamtliche Helferteam des FCG) haben innerhalb Woche 12.307,65 € durch Spenden und Ebay-Auktionen gesammelt. „Die Resonanz ist einfach überwältigend. Danke an jeden Spender“, freute sich Frank ...

mehr lesen...

Jahresrückblick 2016: Klinikum Gütersloh erwirtschaftet Überschuss

20 JANUAR 2017

Das Klinikum Gütersloh blickt auf ein bewegtes Jahr zurück. Bauprojekte, personelle Neuerungen auf Chefarztebene sowie ein Maßnahmenpaket zur Einsparung von Kosten prägten 2016. FinanzenNach dem Defizit von rund 1,6 Mio. Euro im Jahr 2015 erwartet das Klinikum in der Hochrechnung für 2016 wieder ein positives Jahresergebnis. Die genaue Höhe wird erst Ende Juni feststehen; ...

mehr lesen...

Amerika erzählt: Ein Abend mit Ulrich Noethen und Helene Grass

20 JANUAR 2017

Amerika – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Am heutigen Freitag wird Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt und nicht wenige Europäer fragen sich, was 60 Millionen US-Amerikaner dazu bewegte, ihn zu wählen. Was erhoffen sie sich von seinem Versprechen, Amerika wieder ‹groß zu machen›, und in welche ...

mehr lesen...

Gebetswoche des Christenrates in Gütersloh

20 JANUAR 2017

„Einzigartig“ ist die Gebetswoche vom 23. bis 27. Januar überschrieben, zu der der Christenrat Gütersloh einlädt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Jedes Jahr beten Christinnen und Christen der verschiedenen Konfessionen in der letzten Januarwoche für die Stadt Gütersloh. Und das nicht in nur in Kirchen, der Christenrat geht in dieser Woche ...

mehr lesen...

MiMi-Projekt im Kreis Gütersloh wird weiter ausgebaut

20 JANUAR 2017

Die Abteilung Gesundheit des Kreises Gütersloh hat neun weitere engagierte Migrantinnen zu interkulturellen Gesundheitsmediatoren ausgebildet. Mit den nun insgesamt 32 Teilnehmerinnen erhält das Gesundheitsprojekt ‚Migranten für Migranten‘ (MiMi) im Kreis Gütersloh eine weitere ehrenamtliche Verstärkung und erweitert damit das Themen- und Sprachangebot. Die ...

mehr lesen...

Salming Cup: Handballprofis zu Gast in Verl

20 JANUAR 2017

Als der Sportausstatter Salming nach einem Austragungsort für den gleichnamigen Cup suchte, wurde er in Verl fündig: Am kommenden Wochenende, 27.-29. Januar, treffen im kleinen Verl die Großen des Handballs aufeinander. „Das ist eine tolle Sache: Profihandball direkt vor der Haustür“, freut sich Andreas Guntermann, Vorsitzender des Vereins ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_