Poeten Ecke - Aylin Celik
Stifter gewinnen das Triple im legendären Abi-Fußballspiel im Gütersloher Heidewaldstadion
News - Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen - Gemeinsam mit dem Künstler Angelo Monitillo stellen Kursteilnehmer im FiLB Skulpturen aus alten Metallresten her -
Suche:

Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen - Gemeinsam mit dem Künstler Angelo Monitillo stellen Kursteilnehmer im FiLB Skulpturen aus alten Metallresten her

29 AUGUST 2013


Kurs mit Künstler Angelo Monitillo lässt im FiLB die Funken fliegen
Foto: wertkreis Gütersloh gGmbH
Gütersloh, den 29. August 2013 – Die Funken fliegen, es ist laut und riecht nach heißem Metall: unter den sachkundigen Handgriffen der Kunstschaffenden verwandelt sich im Kurs „Skulpturen aus Metall“ von Angelo Monitillo, der vom 26. bis 29. August im FiLB von wertkreis Gütersloh stattfindet, alter Metallschrott in interessante, neue Skulpturenobjekte.

Nach dem gemeinsamen Sammeln von Altmetall wird das Material ganz nach eigenen Vorstellungen bearbeitet. Das erfordert Geschick und Geduld von den Teilnehmenden mit Behinderung. Doch nicht nur motorische und handwerkliche Fähigkeiten werden hier erprobt. Angelo Monitillo, der das Projekt zum zweiten Mal in Folge betreut, weiß: „Hier geht es darum, einen Zugang dazu zu finden, und sich bewusst zu werden, dass man Dinge der
Umwelt durch Rekombination zu etwas Neuem formen kann. Das schult und verändert auch den Blick für die Umwelt.“

Barbara Ambrosy, Leiterin des KunstWerk Ateliers auf dem Kiebitzhof ergänzt: „Dieser Kurs hat uns und die Beteiligten bereits im vergangenen Jahr absolut begeistert. Es ist erstaunlich, was aus dem Altmetall alles werden kann!“ Unter dem Titel ABSTRAKT wurden im vergangenen Jahr viele der mit Monitillo entstandenen Objekte in einer Ausstellung gezeigt. Auch die Ergebnisse des Kurses 2013 will das KunstWerk Atelier wieder im Rahmen einer Ausstellung präsentieren. Datum und Ort stehen noch nicht
fest.

Die nächste Ausstellung des KunstWerk Ateliers ist ab 06. September im FiLB zu sehen. Unter dem Titel „Baum, Bäume, Wald“ werden hier bis zum 06. November Arbeiten der Kunstschaffenden von wertkreis Gütersloh und der Gütersloher Künstlerin Monika Geißler zum Thema ausgestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Barbara Ambrosy, Leiterin KunstWerk Atelier auf dem Kiebitzhof, Im Heidkamp 20, Fon 0 52 41 /
95 05-141, barbara.ambrosy@gt-net.de.


zur Übersicht


Hof Gerling: Vielfältiges Erlebnis-Programm in Rietberg-Bokel

30 MAI 2016

Gütersloh/wlv (Re): Heimat und Landwirtschaft entdecken, das können Besucher am kommenden Wochenende: Am Sonntag (5. Juni) findet der große „Tag des offenen Hofes“ auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Gerling in Rietberg-Bokel von 10 bis 17 Uhr statt. Die Akteure versprechen viel Spass und Erlebnis, Aktion und Information zum Zuschauen und Mitmachen. ...

mehr lesen...

Über Innere Sicherheit gesprochen

30 MAI 2016

Gütersloh. Bundestagsmitglied Ralph Brinkhaus (CDU), Polizeidirektor Karsten Fehring und Landrat Sven-Georg Adenauer trafen sich kürzlich im Kreishaus Gütersloh, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Dabei sprachen sie vor allem über Sicherheitsbelange im Kreis und die Möglichkeiten der Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Politik und Justiz. Adenauer und Brinkhaus ...

mehr lesen...

Streetsoccer Stadtmeisterschaft erfolgreich gestartet

30 MAI 2016

Gütersloh (gpr). Den Startschuss zur sechsten Stadtmeisterschaft beim Streetsoccer gab es jetzt an der Anne-Frank-Gesamtschule. Gesucht wurde das Siegerteam der fünften und sechsten Klassen. Elf Teams spielten und kämpften um den Tagessieg, der sie zur Teilnahme am Samstag, 2. Juli, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zum großen Finale auf dem Kolbeplatz qualifiziert. Gewonnen hat ...

mehr lesen...

Leineweber-Markt: 400.000 Besucher in Bielefeld

30 MAI 2016

Bielefeld. Länger, mehr Programm und neue Höhepunkte: So präsentierte sich der Leineweber-Markt 2016 in Bielefeld. Rund 400.000 Menschen besuchten das Stadtfest, das nach 42 Jahren erstmals verlängert über fünf Tage gefeiert wurde. „Mit diesem Riesenerfolg ist eindeutig, dass unser neues Konzept für den runderneuerten Leineweber-Markt funktioniert“, sagt Martin ...

mehr lesen...

Bauern stecken in tiefer Krise ? Preisverfall bedroht Existenzen

30 MAI 2016

WLV (Re) Die landwirtschaftlichen Betriebe geraten immer stärker in eine existenzgefährdende Situation. Vor allem bei den Milchbauern, aber auch bei Schweinehaltern haben die Einkommens- und Liquiditätsprobleme dramatisch zugenommen. Viele Betriebe stehen mit dem Rücken zur Wand. Die aktuellen Trinkmilchabschlüsse der Molkereien mit dem Lebensmitteleinzelhandel bedeuten einen ...

mehr lesen...

Innenstadtrundgang am 4. Juni

30 MAI 2016

Stadtführung – ganz klassisch Am 4. Juni findet wieder der beliebte klassische Stadtrundgang statt. Wer immer schon wissen wollte, wo der Ursprung von Gütersloh liegt oder wozu der Dreiecksplatz einmal da war, der hat an diesem Samstag beim Innenstadtrundgang mit Stadtführerin Brunhilde Kohls die Gelegenheit dazu. Stationen der Stadtführung sind u.a. der Alte ...

mehr lesen...

Die Sonne in die Verlängerung schicken - mit Solarstrom und Batteriespeicher

30 MAI 2016

Rietberg/Verl, d. 31.05.2016 – „Schick die Sonne in die Verlängerung!“ fordert die Verbraucherzentrale derzeit die Rietberger und Verler auf und zeigt auch, wie das Kunststück gelingt: Mit einer Solaranlage und einem Batteriespeicher können Hauseigentümer tagsüber Energie sammeln, um damit nach Feierabend Laptop, Fernseher, ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_